IG Metall Jugend

Bezirksjugendausschuss mit dichtem Programm für 2022 und einer Nachwahl

  • 12.05.2022
  • ms
  • Aktuelles

Auch für die IG Metall-Jugend geht es bei den Tarifrunden in diesem Jahr angesichts steigender Preise um besonders viel. Und so bereitete der Bezirksjugendausschuss der IG Metall Berlin Brandenburg Sachsen auf seiner Sitzung im Jugendbildungszentrum Blossin am Wolziger See die Aktionen für die nächsten Auseinandersetzungen vor. Und er wählte mit Lisa Neubert eine neue Vertreterin des Bezirks in den Bundes-Jugendausschuss der IG Metall.

Der Bezirksjugendausschuss in einer Arbeitspause. (Bilder: Kilian Bergauer/IGM)

Lisa Neubert, Karl Böhme und Jakob Heidenreich (von links nach rechts)

Ein neues Gesicht im Bundes-Jugendausschuss der IG Metall: Einstimmig wählte der Bezirksjugendausschuss Lisa Neubert zur Nachfolgerin von Jakob Heidenreich. Lisa ist Jugend- und Auszubildendenvertreterin bei VW Zwickau.  Die Nachwahl wurde nötig, weil Jakob nach vielen Jahren als Aktiver im Ortsjugendausschuss Berlin seit dem 1.  Mai Jugendsekretär der Geschäftsstelle Berlin ist. „Dank an Jakob für seine tolle Arbeit, mit der er viel bewegt hat in den vergangenen Jahren“, sagte Patrick Hesse von der Bezirksleitung Berlin Brandenburg Sachsen. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Jakob in seiner neuen Funktion. Herzlichen Glückwunsch zugleich an Lisa zu diesem großartigen Wahlergebnis. Das ist ein starker Vertrauensbeweis der Kolleginnen und Kollegen.“  Lisa wird zusammen mit Karl Böhme, Mitglied der Jugend- und Auszubildendenvertretung bei Alstom in Hennigsdorf, den Bezirk im Bundesjugendausschuss IG Metall vertreten.

 Themen gab es mehr als genug im Bezirksjugendausschuss. Er bereitete die Wahlen zu den Jugend- und Auszubildendenvertretungen in diesem Jahr vor und natürlich auch das Jugendcamp, das für Anfang Juli geplant ist. Zudem beschäftigte sich der Bezirksjugendausschuss mit den vielen Tarifrunden in diesem Jahr. Dabei ging es unter anderem um den Abschuss bei Textil Ost, die Forderung für die Stahlrunde und die Forderungsdebatte in der Metall- und Elektroindustrie. Und natürlich darum, was die jungen Kolleginnen und Kollegen beitragen können, um den Forderungen Nachdruck zu verleihen. Schließlich spüren auch sie es schmerzlich, wenn das Leben immer teurer wird.


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall