Tarifrunde Metall und Elektro

Die 8 muss her! Warnstreiks gehen unvermindert weiter

  • 10.11.2022
  • kk
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro

Auch am 10. November machten die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie deutlich: Ohne 8 Prozent mehr Geld gehen die Warnstreiks weiter. Rund 400 Metallerinnen und Metaller aus sieben Betrieben im Bezirk legten am Mittwoch in die Arbeit nieder und versammelten sich vor den Werktoren, um laut und bunt für ihre Forderung in der laufenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie zu kämpfen.

Die Warnstreikwelle rollte auch am 10. November weiter durch den Bezirk. Foto: IG Metall

In Brandenburg trafen sich die Kolleginnen und Kollegen von ABB, Emerson-Sempell, Sulzer-Pumpen Jänschwalde und Sulzer Pumpen Schwarzheide zur gemeinsamen Warnstreikkundgebung auf dem Marktplatz in Peitz.Nahezu geschlossen demonstrierten die Belegschaften ihre Entschlossenheit, weiter für ihre Forderung einzustehen. Sie verlangen, dass die Arbeitgeber endlich ein verhandlungsfähiges Angebot vorlegen.

Auch in Sachsen gingen Metallerinnen und Metaller wieder vors Tor, um Druck für ihre Forderung nach 8 Prozent mehr Geld zu machen. Die Belegschaft der Leichtmetallgießerei Handtmann in Annaberg-Buchholz machte ab 13.15 Uhr deutlich, dass sie auch härtere Auseinandersetzungen nicht scheut. Ab 14 Uhr sorgten die Clarios-Beschäftigten für Stillstand – im Werk und kurzzeitig auch auf der B173.

Die Kolleginnen und Kollegen in der Metall- und Elektroindustrie fordern von ihren Arbeitgeberverbänden, dass sie sich nicht länger wegducken und endlich Verantwortung für ihre Beschäftigten übernehmen. Am Freitag, 11. November, haben die Arbeitgeber die nächste Gelegenheit, eine weitere Eskalation des Konflikts zu verhindern. Dann findet in Chemnitz die dritte Verhandlung mit dem Verband der Sächsischen Metall- und Elektroindustrie (VSME) statt. Klar ist schon jetzt: „Ohne ein deutlich verbessertes Angebot wird die IG Metall die Warnstreiks verschärfen“, so Irene Schulz, Verhandlungsführerin und IG Metall-Bezirksleiterin in Berlin, Brandenburg und Sachsen.

 


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall