#unteilbar

Großdemonstration am 4. September in Berlin – #unteilbar

  • 02.09.2021
  • tt
  • Aktuelles

Die politischen und gesellschaftlichen Missstände haben sich durch die Pandemie im vergangenen Jahr zugespitzt. Der Abstand zwischen Wohlstand und Armut ist infolge der Coronakrise noch größer geworden. Das Bündnis #unteilbar, dem auch der DGB angehört, ruft am Samstag, 4. September, zur Großdemonstration in Berlin auf. Für die Veranstaltung haben die Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet, um auch in Zeiten der Pandemie verantwortungsvoll demonstrieren zu können.

Aufstellung der Themenblöcke zur #unteilbar-Großdemonstration am 4. September in Berlin

„Wir alle sind jetzt gefordert, klar und #unteilbar zu zeigen, dass wir eine andere Gesellschaft wollen. Die Krisen unserer Zeit verlangen dringend unser gemeinsames Einstehen für Solidarität: für Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit und konsequentes Handeln gegen die Klimakrise“, so der Aufruf des Bündnisses zur Demonstration am 4. September.

Die #unteilbar-Demonstration wird eine richtige Demo werden – mit einem gemeinsamen Auftakt, einer Laufstrecke, mit Lautsprecherwagen, die unterwegs politisches Programm zu verschiedenen Themenfeldern machen, und mit einem gemeinsamen Abschluss.

Das Auftaktprogramm beginnt um 13 Uhr gleichzeitig an allen Lautsprecherwagen, die auf der Straße des 17. Juni, der Ebertstraße und der Leipziger Straße bis Höhe Friedrichstraße auf die Teilnehmenden warten.Die Teilnehmenden können sich aussuchen, bei welchem Lautsprecherwagen sie den ersten Teil der Demo verbringen möchten, sich dort verabreden und direkt dorthin anreisen. Durch diese Aufteilung haben alle beim Ankommen genug Platz, um Abstände einzuhalten.

Nach und nach wird sich der Demonstationszug in Bewegung setzen. Die Lautsprecherwagen spielen ein unterschiedliches Programm zu verschiedenen Themen. Die Straßen sind sehr breit und wir alle achten darauf, die Abstände einzuhalten.

Die Demonstration führt in die Nähe des Alexanderplatzes, wo die Abschlusskundgebung stattfinden wird. Dort gibt es ein buntes #unteilbar-Bündnisprogramm. Auch dieses Programm wird über die Lautsprecherwagen abgespielt, sodass ihr es alle hören könnt. Außerdem wird das Abschlussprogramm über ALEX Berlin im Radio, Fernsehen und als Stream übertragen. Die Teilnehmenden können es sich auf ihrer mitgebrachten Picknick-Decke bequem machen, Musik und Reden lauschen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgerufen, sich an das Hygiene-Konzept zu halten:

  • Bitte tragt während der gesamten Demonstration eine Maske – am besten FFP2.
  • Bitte achtet auf die Abstände zu Personen, die nicht zu Eurem Haushalt gehören.
  • Berlinerinnen und Berliner: Kommt möglichst mit dem Fahrrad, um Platz in den S- und U-Bahnen für Menschen zu lassen, die von weiter her anreisen. Und nutzt es während der Demo als Abstandhalter.
  • Bringt bitte eine Picknick-Decke mit, damit Ihr beim Abschluss mit Abstand zu anderen, aber gemeinsam mit jenen, denen Ihr nah seid, das Programm anhören und anschauen könnt.
  • Wenn Ihr Erkältungssymptome habt, kommt bitte nicht zur Demo, sondern bleibt zu Hause. (Ihr könnt die Demo über ALEX Berlin im Radio, Fernsehen und im Stream mitverfolgen.)
  • Richtig gut wäre es, wenn alle vor der Demo noch einen Schnelltest machen würden. Wir werden das nicht kontrollieren (können). Doch wenn sich viele vorher testen, sind wir alle noch ein bisschen sicherer – und es kostet ja (noch) nichts.

Weitere Infos zur Demonstration und zu den Zielen des #unteilbar-Bündnisses gibt es hier.
 

 


Aktuelles

Termine

Aug26

26.08.2021 - 15.10.2021

Value Systems von Anina Brisolla

Alle Termine

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall