Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern

PRESSEMITTEILUNG VOM 17. MAI 2022

Doppelte Herausforderung: IG Metall weist Angebot der Arbeitgeber für Stahl Ost zurück

17.05.2022 | Doppelte Herausforderung – die IG Metall hat heute in der ersten Verhandlungsrunde für die ostdeutsche Stahlindustrie das Angebot der Arbeitgeber zurückgewiesen. „Das Volumen ist viel zu gering. Auch eine erneute Einmalzahlung ist für die Beschäftigten nicht akzeptabel“, sagte Birgit Dietze, IG Metall-Bezirksleiterin und Verhandlungsführerin für Stahl Ost.

Leiharbeit

Leiharbeit: Antragsfrist für Extrazahlung zum Urlaubsgeld für Mitglieder beginnt am 19. Mai

17.05.2022 | Gute Nachrichten für alle Leiharbeitsbeschäftigten unter den IG Metall-Mitgliedern: Ihre Gewerkschaftszugehörigkeit zahlt sich auch 2022 direkt im Geldbeutel aus. Wer mindestens zwölf Monate IG Metall-Mitglied ist und länger als sechs Monate beim Verleihbetrieb beschäftigt ist, bekommt zwei Extrazahlungen im Jahr. Das zusätzliche Urlaubsgeld muss in der Zeit vom 19. Mai bis spätestens 30. Juni beantragt werden. Informationen darüber, wie das geht, gibt es hier.

Audio-Podcast

ARBEITSWELTEN: Fortschritt – trotz Krieg?! IG Metall Jugend und Linke Jugend im Austausch

16.05.2022 | Krieg in Europa, Flucht, Waffenlieferungen aus Deutschland, Wirtschaftssanktionen und Diskussionen um ein Energieembargo gegen Russland: Seit der letzten Folge der ARBEITSWELTEN ist die Welt eine andere. Sozialer Zusammenhalt und eine nachhaltige Energieversorgung haben durch den Konflikt in der Ukraine einen normalen Aktualitätsschub bekommen. In der neuen Podcastepisode diskutiert Philipp Eins mit einem jungen Vertreter der Linken in Brandenburg und einem jungen Gewerkschafter.

IG Metall Jugend

Bezirksjugendausschuss mit dichtem Programm für 2022 und einer Nachwahl

12.05.2022 | Auch für die IG Metall-Jugend geht es bei den Tarifrunden in diesem Jahr angesichts steigender Preise um besonders viel. Und so bereitete der Bezirksjugendausschuss der IG Metall Berlin Brandenburg Sachsen auf seiner Sitzung im Jugendbildungszentrum Blossin am Wolziger See die Aktionen für die nächsten Auseinandersetzungen vor. Und er wählte mit Lisa Neubert eine neue Vertreterin des Bezirks in den Bundes-Jugendausschuss der IG Metall.

Transformation sozial gestalten

DGB-Bundeskongress bekräftigt Anspruch auf soziale Gestaltung der Umbrüche

11.05.2022 | Transformation ist für die Beschäftigten in Berlin, Brandenburg und Sachsen mehr als ein Schlagwort. Schon heute spüren sie jeden Tag im Betrieb, wie stark sich die Umbrüche etwa durch Digitalisierung und Energiewende für sie auswirken. Auf dem DGB-Bundeskongress in Berlin unterstreichen die IG Metall und die anderen Gewerkschaften im Deutschen Gewerkschaftsbund ihren Anspruch, diese Transformation zu einer sozialen Transformation zu machen. Damit aus technischem Fortschritt sozialer Fortschritt wird.

Textil Ost

Tarifabschluss: Beschäftigte erhalten insgesamt 5,6 Prozent mehr plus höhere Sonderzahlungen

05.05.2022 | Nach 17 schwierigen Verhandlungsstunden haben sich IG Metall und Arbeitgeberverband in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Meerane auf ein Tarifergebnis für die ostdeutsche Textilindustrie geeinigt. Demnach erhalten die Beschäftigten in zwei Schritten zusammen 5,6 Prozent mehr. Zudem steigen die Sonderzahlungen.

Pressemitteilung vom 5. Mai 2022

Tarifabschluss Textil Ost: Beschäftigte erhalten insgesamt 5,6 Prozent mehr plus zusätzliche Sonderzahlungen

05.05.2022 | Nach 17 schwierigen Verhandlungsstunden haben sich IG Metall und Arbeitgeberverband in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Meerane auf ein Tarifergebnis für die ostdeutsche Textilindustrie geeinigt. Demnach erhalten die Beschäftigten in zwei Schritten zusammen 5,6 Prozent mehr. Zudem steigen die Sonderzahlungen.

AGA Zwickau

Der 1. Mai 2022 war unser Tag

05.05.2022 | Die Kolleginnen und Kollegen aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit der IG Metall Zwickau waren in diesem Jahr endlich wieder auf den Straßen und Plätzen in der Region dabei. Ob in Zwickau, Plauen oder Annaberg-Buchholz hatten die Gewerkschaften gemeinsam mit Demokratiebündnissen am Tag der Arbeit aufgerufen, die Stimme für Frieden, Demokratie, Respekt, Solidarität und soziale Gerechtigkeit zu erheben.

Tarifkommission Metall- und Elektroindustrie

Tarifrunde in Metall- und Elektroindustrie muss ein deutliches Plus bringen

04.05.2022 | Eine deutliche Lohnsteigerung in der Entgelttabelle erwarten die Kolleginnen und Kollegen in der Metall- und Elektroindustrie von der Tarifrunde in diesem Jahr. Das machten sie bei der Sitzung der Tarifkommission für Berlin, Brandenburg und Sachsen in Berlin-Schönefeld deutlich.

Erwerbslosenarbeit BBS

7. Workshop/Seminar Erwerbslosenarbeit im Bezirk BBS

04.05.2022 | Zum 7. Workshop/Seminar Erwerbslosenarbeit hatte der Bezirk BBS die Aktiven aus den Geschäftsstellen eingeladen. Erwerbslosenarbeit in Corona Zeiten gestalteten sich sehr schwierig. Selbst die Aktiven hatten sich unter den vorhandenen Bedingungen eine Auszeit gewährt. Inzwischen wurde die Arbeit wieder aufgenommen.

Transformation

Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit startet in Chemnitz - Sachsen erfüllt Forderung der IG Metall

02.05.2022 | Heute hat das Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit (ZEFAS) in Chemnitz eröffnet. Damit erfüllt die sächsische Landesregierung eine Forderung der IG Metall Berlin Brandenburg Sachsen. Das Zentrum soll dazu beitragen, Fachkräfteentwicklung und Gute Arbeit zu verbinden und so den Strukturwandel im Sinne der Beschäftigten zu gestalten.

1. Mai 2022 – ein Rückblick

Für Frieden, Zukunftsinvestitionen und sichere Arbeitsplätze – der 1. Mai im Bezirk

02.05.2022 | Nach zwei Jahren Pandemie gehörten auch im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen die Straßen und Plätze am 1. Mai wieder Zehntausenden Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern. Mit Demonstrationen, Kundgebungen und Familienfesten setzten sie am Tag der Arbeit, dem Feiertag der Gewerkschaften, sichtbare Zeichen für Solidarität, Gerechtigkeit und Frieden. Neben regionalen und nationalen Forderungen war der völkerrechtswidrige und menschenverachtende Angriffskrieg des russischen Präsidenten Wladimir Putins gegen die Ukraine eines der zentralen Themen.

AGA Ostsachsen

1. Mai in Weißwasser

02.05.2022 | Unter dem Motto "GeMAInsam die Zukunft gestalten" hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund, die IG Metall und andere Gewerkschaften zu dem 1. Mai aufgerufen. Auch die Kolleginnen und Kollegen aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit in Weißwasser waren mit einem Infostand der IG Metall vor Ort.

Tag der Arbeit

1. Mai: Russlands Krieg stoppen, Energieversorgung sichern, Industrie stärken

30.04.2022 | Nach zwei Jahren Corona-Pause demonstrieren die Beschäftigten an diesem 1. Mai zum ersten Mal wieder auf den Straßen. „Nicht nur deswegen ist dieser 1. Mai ein ganz besonderer Tag der Arbeit“, sagte IG Metall-Bezirksleiterin Birgit Dietze. „In Zeiten von Krieg in Europa wollen wir an diesem Sonntag ein starkes Zeichen für den Frieden setzen. Gleichzeitig werden die Kundgebungen deutlich machen, dass die Politik in der aktuellen Energiekrise industrielle Arbeitsplätze und damit den sozialen Zusammenhalt in Deutschland stärken muss.“

Seminar 55plus

Lust auf Neues, Wissen, Bildung

29.04.2022 | 14 IG Metallerinnen und Metaller hatten Lust auf was Neues, Wissen und Bildung. Das Seminar 55plus für Mitglieder konnte ihnen alles bieten. Viele Fragen wurden wieder mitgebracht. Es reichte von möglichen Rentenbeginn, Zuverdienst Möglichkeiten in der Rente, Krankenversicherung, Einzahlung von freiwilligen Beiträgen in die Rentenkasse bis hin zum Thema Steuern auf Renten.

Pressemitteilung vom 30. Mai 2022

1. Mai: Russlands Krieg stoppen, Energieversorgung sichern, Industrie stärken

28.04.2022 | Nach zwei Jahren Corona-Pause demonstrieren die Beschäftigten an diesem 1. Mai zum ersten Mal wieder auf den Straßen. „Nicht nur deswegen ist dieser 1. Mai ein ganz besonderer Tag der Arbeit“, sagte IG Metall-Bezirksleiterin Birgit Dietze. „In Zeiten von Krieg in Europa wollen wir an diesem Sonntag ein starkes Zeichen für den Frieden setzen. Gleichzeitig werden die Kundgebungen deutlich machen, dass die Politik in der aktuellen Energiekrise industrielle Arbeitsplätze und damit den sozialen Zusammenhalt in Deutschland stärken muss.“

Stahlindustrie Ost

8,2 Prozent mehr im Monat: Forderungsempfehlung für Tarifrunde / „Ergebnisnahe Forderung“

26.04.2022 | Ein Plus von 8,2 Prozent auf das Monatsentgelt hat die Tarifkommission der ostdeutschen Stahlindustrie als ihre Forderungsempfehlung an den IG Metall-Vorstand für die Tarifrunde beschlossen. „Dies ist als eine ergebnisnahe Forderung zu verstehen. Die Kolleginnen und Kollegen erwarten angesichts stark steigender Preise und hoher Gewinne der Unternehmen deutlich mehr Geld in der Tabelle. Und sie erwarten einen Abschluss nah an ihrer Forderung.“ Dies stellte IG Metall Bezirksleiterin Birgit Dietze in der Sitzung der Tarifkommission in Mahlow klar.

Pressemitteilung vom 26. April 2022

8,2 Prozent mehr im Monat: Forderungsempfehlung für Stahl Ost/„Ergebnisnahe Forderung“

26.04.2022 | Ein Plus von 8,2 Prozent auf das Monatsentgelt hat die Tarifkommission der ostdeutschen Stahlindustrie als ihre Forderungsempfehlung an den IG Metall-Vorstand für die Tarifrunde beschlossen. „Dies ist als eine ergebnisnahe Forderung zu verstehen. Die Kolleginnen und Kollegen erwarten angesichts stark steigender Preise und hoher Gewinne der Unternehmen deutlich mehr Geld in der Tabelle. Und sie erwarten einen Abschluss nah an ihrer Forderung.“ Dies stellte IG Metall-Bezirksleiterin Birgit Dietze in der Sitzung der Tarifkommission in Mahlow klar.

Gehofft haben wir gemeinsam, gekämpft hast Du allein, verloren haben wir Dich alle!

Andreas Kahnert

22.04.2022 | Er ist viel zu früh im Alter von nur 63 Jahren verstorben. Im Jahr 1977 begann Andreas Kahnert eine Lehre zum Bohrwerksdreher im VEB Schwermaschinenbau „Heinrich Rau“ in Wildau und trat zu Beginn der Lehre in die IG Metall ein.

TAG DER ARBEIT

1. Mai 2022: GeMAInsam Zukunft gestalten

22.04.2022 | In gut einer Woche ist es so weit: Am Tag der Arbeit geht es wieder gemeinsam auf die Straße, um zusammen für Frieden, Gerechtigkeit und sozialen Zusammenhalt zu demonstrieren. Auch in Berlin, Brandenburg und Sachsen stehen am 1. Mai zahlreiche Aktionen und Kundgebungen an. In diesem Jahr dreht sich alles um das Motto „GeMAInsam Zukunft gestalten".

Rentenerhöhung zum 1. Juli 2022

„Steigende Renten sind angesichts der Inflation nur ein Tropfen auf den heißen Stein“

20.04.2022 | Die Renten steigen zum 1. Juli so stark wie seit fast 40 Jahren nicht mehr. Das Bundeskabinett hat die geplante Erhöhung am 13. April per Gesetzentwurf auf den Weg gebracht. In Ostdeutschland bekommen Rentnerinnen und Rentner 6,12 Prozent mehr Geld, in Westdeutschland steigt die Rente um 5,35 Prozent. Eine Erhöhung, die „vor dem Hintergrund der aktuellen Inflation und Lebenshaltungskosten dringend benötigt wird“, sagt Iris Billich, IG Metall-Gewerkschaftssekretärin in Berlin-Brandenburg-Sachsen.

Betriebsratswahlen Stadler Deutschland

Stabwechsel nach erfolgreicher Betriebsratswahl bei Stadler

19.04.2022 | Im April wurde bei Stadler mit großer Mehrheit die IG Metall-Liste bestätigt. In einer Persönlichkeitswahl wurde das neue Gremium mit 17 Betriebsräten, davon drei Betriebsrätinnen gewählt. Das Gremium hat sich von 15 auf 17 vergrößert. Nach 24 Jahren als Betriebsrätin und 22 Jahren als Betriebsratsvorsitzende übergibt Iris Ziesche den Stab an Markus Gierloff. Hier geht es zum Interview mit Iris und Markus.

Kontraktlogistik

Beschäftigte von Schnellecke machen mit Warnstreik Druck für verbessertes Angebot

14.04.2022 | Rund 600 Kolleginnen und Kollegen der Früh- und Spätschicht legten an diesem Mittwoch beim Kontraktlogistiker Schnellecke in einem Wanrstreik die Arbeit nieder. „Das so genannte Angebot von Schnellecke ist völlig unzureichend“, sagte IG Metall-Bezirksleiterin Birgit Dietze. „Ein Verzicht auf Entgeltsteigerungen bis Herbst 2022 ist unseren Mitgliedern angesichts der seit Monaten steigenden Inflationsraten nicht vermittelbar.“

KFZ-HANDWERK

Gesamtbetriebsrat von Sternauto erstellt Zukunftsstrategie

13.04.2022 | Bei SAG (Stern Auto GmbH) sind die Betriebsratswahlen an den Standorten Rostock, Schwerin, Magdeburg, Dresden und Leipzig erfolgreich abgeschlossen. In Magdeburg kam der frisch gewählte Gesamtbetriebsrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen und erstellte anschließend auf einer Klausur die Strategie für die nächsten Jahre.

BETRIEBSRATSWAHLEN

IG Metall gewinnt bei Betriebsratswahlen dazu – Betriebsräte fordern für Beschäftigte weitere Entlastung von hohen Energiekosten

11.04.2022 | Die Zwischenbilanz der IG Metall zu den Betriebsratswahlen in Berlin, Brandenburg und Sachsen fällt ausgesprochen positiv aus. „Die Kandidatinnen und Kandidaten der IG Metall gehen gestärkt aus den Wahlen hervor“, sagte IG Metall-Bezirksleiterin Birgit Dietze. Gemeinsam mit den frisch gewählten Betriebsräten Jens Köhler (BMW Leipzig), Tanja Schneider (IAV Berlin) und Dirk Vogeler (ArcelorMittal Eisenhüttenstadt) forderte sie die Bundesregierung auf, Beschäftigte wegen der hohen Energiekosten stärker zu entlasten und alles für eine stabile Energieversorgung der Industrie zu tun.

Unsere Social Media Kanäle