Meldungen: Tarif Textil

Tarife/Textile Dienste

Tarifabschluss: Drei Prozent Plus für Textile Dienste - Osten profitiert besonders

  • 21.10.2018
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Textil

Ab Februar 2019 steigen Löhne und Gehälter in tarifgebundenen Betrieben der Textilen Dienste (etwa Wäschereien) für zwölf Monate um drei Prozent. Für November bis Januar gibt es 200 Euro Einmalzahlung, für Teilzeitbeschäftigte anteilig. Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber. Ostdeutsche Beschäftigte profitieren besonders.

mehr...

Textilindustrie Ost: Tarifabschluss in der zweiten Runde

Mehr Einkommen, mehr Urlaubsgeld und wieder Altersteilzeit

  • 26.04.2017
  • igm/aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Textil

Das Tarifergebnis für die rund 16 000 Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie steht: Ab Juni gibt es 2,9 Prozent mehr Geld, ab September 2018 kommt ein weiteres Plus von 1,9 Prozent dazu. Für Azubis gibt es überproportional mehr. Zudem konnte die IG Metall weiterhin die Altersteilzeit, die Übernahme der Ausgebildeten sowie mehr Urlaubsgeld durchsetzen.

mehr...

Tarife/Ostdeutsche Textilindustrie

Erste Tarifverhandlung für ostdeutsche Textilindustrie ergebnislos

  • 06.04.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Textil, Pressemitteilung

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie blieben am Donnerstag in Chemnitz ergebnislos. Die Arbeitgeber hatten zur Forderung der IG Metall nach 4,5 Prozent mehr Entgelt kein Angebot auf den Tisch gelegt.

mehr...

Westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie

Westdeutsche Textilindustrie: Reallöhne steigen, Altersteilzeit verbessert

  • 02.03.2017
  • igm/mp
  • Aktuelles, Textil

Die IG Metall und die Arbeitgeber der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich in der Nacht zum Donnerstag in Berlin auf einen Tarifabschluss geeinigt. "Der IG Metall ist es gelungen, für die Beschäftigten eine Reallohnerhöhung bei steigender Inflation durchzusetzen und die Altersteilzeit zu verbessern.

mehr...

Westdeutsche Textil-Tarifrunde

IG Metall: Arbeitgeber der Textil- und Bekleidungsindustrie setzen in den Tarifverhandlungen auf Eskalation

  • 16.02.2017
  • igm/mp
  • Aktuelles, Textil

Die Tarifverhandlungen für die westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie sind in der dritten Verhandlungsrunde nach 14 Stunden ohne Ergebnis beendet worden. "Die Arbeitgeber haben mit ihrer Blockadehaltung den Konflikt eskaliert und die Verhandlungen beendet", sagte der Verhandlungsführer der IG Metall, Manfred Menningen, am 16. Februar in Saarlouis.

mehr...

IG Metall/Rente

Keine Rente mit 73! Konzept der IG Metall nimmt die Jungen in den Fokus

  • 29.07.2016
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Stahl, Holz und Kunststoff, Textil

Wer die gesetzliche Rente stärkt, versündigt sich an den Jungen? Unsinn. Gerade wer das Arbeitsleben erst in einigen Jahrzehnten beendet, braucht ein starkes, stabiles System der Alterssicherung. Die "Gesetzliche" steht gut da: Das aktuelle Zinstief macht ihr nichts aus. l

mehr...

Ferienjobs

Was Ferienjobber beachten sollten

  • 28.07.2016
  • md/igm
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Stahl, Holz und Kunststoff, Textil, Handwerk, Studierende/Hochschule

In den Ferien was dazuverdienen – viele Studenten nutzen im Sommer 2016 auch in unseren Branchen diese Chance: In der Metall- und Elektroindustrie, im Stahlbereich, in der Holz- und Kunststoffindustrie, im Textilbereich und in Handwerksbetrieben. Müssen Ferienjobber Sozialbeitäge und Steuern zahlen? Die IG Metall gibt nützliche Tipps auf einen Blick.

mehr...

Tarifverträge Textile Dienstleistungen

Ergebnis erreicht! Mit neuem Tarif für saubere Kleidung

  • 03.07.2015
  • bg
  • Aktuelles, Textil

Nach zähen Verhandlungen hat die IG Metall in den Tarifverhandlungen für für die Beschäftigten in Großwäschereien einen Tarifabschluss erzielt. In der dritten Verhandlungsrunde setzte die Verhandlungskommission ein Gesamtpaket durch, dass eine Entgelterhöhung von 3,6 Prozent beinhaltet. Das Paket umfasst auch Verbesserungen bei der Arbeitszeit und der Altersteilzeit.

mehr...

Mehr Geld für Ost-Textiler

  • 31.03.2015
  • sb
  • Aktuelles, Textil

IG Metall und Arbeitgeber konnten sich in der zweiten Runde auf ein Ergebnis einigen, dass den tarifgebundenen ostdeutschen Textil-Beschäftigten mehr Geld beschert. Ab 1. Mai steigen ihre Entgelte um drei Prozent und ab August 2016 um weitere 2,3 Prozent. Außerdem gibt's deutlich mehr für Azubis und mehr Urlaubsgeld.

mehr...

IG Metall: Demographische Entwicklung in Brandenburg und Sachsen gestalten

  • 19.07.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Betriebsräte, Metall-/Elektro, Holz und Kunststoff, Textil

Die IG Metall hat vorgelegt, was es so bisher noch nicht gibt: Daten zur demographischen Entwicklung in unseren Branchen in Brandenburg und in Sachsen. "Die Fakten zeigen den dringenden Handlungsbedarf von Tarifpartnern und Politik, um die Zukunft der Arbeitswelt mit alternden Belegschaften und sinkendem Fachkräftenachwuchs zu gestalten", sagte IG Metall-Bezirksleiter Olivier Höbel.

mehr...


Tarif

Pinnwand

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!

WIR in der IG Metall

  • Isabell Gonzales und Tobias Ziegenhagen

    JAVis ZF Getriebe Brandenburg

    „Wir leben nicht, um zu arbeiten, sondern wir wollen auch neben der Arbeit noch leben.“

    mehr
  • Patric Succo

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung im Mercedes-Benz Werk in Berlin-Marienfelde

    „Wir brauchen Arbeitszeitregelungen, damit wir Familie, Freizeit und Beruf in Einklang bringen können.“

    mehr
  • Bernd Bunzel

    Betriebsrat, Koenig & Bauer Radebeul

    "Wir alle haben das Recht auf freie Zeit mit unseren Familien, Sport und Hobbys. Arbeitszeit muss so gestaltet werden, dass dafür Zeit bleibt."

    mehr
  • Marco Thees

    Vorsitzender der Jugend- und Ausbildungsvertretung bei Bitzer in Schkeuditz

    „Viele qualifizierte Kollegen gehen in den Westen, weil sie dort weniger arbeiten für mehr Geld.“

    mehr
  • Jörg Butzke

    Betriebsratsvorsitzender bei Daimler Group Services Berlin

    “Mir ist die Balance zwischen Beruf und Privatleben wichtig”

    mehr