Meldungen: Tarif Textil

Textilindustrie Ostdeutschland

Dritte Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Textilindustrie Ost ergebnislos beendet

  • 17.04.2019
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Textil

Am 17. April wurde in Zwickau die dritte Tarifverhandlung für die Tarifrunde der Textilindustrie Ostdeutschlands ohne Ergebnis beendet, ein verhandelbares Angebot der Arbeitgeber liegt bis dato nicht vor. Auch dieser Verhandlungstermin wurde wieder durch betriebliche Aktionen lautstark begleitet. Ein nächster Termin wurde für Montag, 29. April in Meerane vereinbart.

mehr...

Pressemitteilung vom 13. April 2019

„Die Arbeitgeber in der Textilindustrie Ost sind in der sozialen Verantwortung!“ - Tarifauftakt Textilindustrie Ost in Chemnitz

  • 13.04.2019
  • aw
  • Pressemitteilung, Textil

Rund 250 Metallerinnen und Metaller haben sich am Samstagmorgen, 13. April 2019, im Kongresszentrum in Chemnitz zum Tarif-Auftakt der Textilindustrie Ostdeutschlands versammelt. In den Tarifverhandlungen fordert die IG Metall 6 Prozent mehr Geld und die schrittweise Verkürzung der Arbeitszeit von 40 auf 37 Stunden – und damit die Angleichung an die Arbeitszeitregelung in Westdeutschland.

mehr...

Textilindustrie Ost

Kaum Bewegung bei Arbeitgebern - zweite Tarifverhandlung Textil Ost ohne Ergebnis vertagt

  • 03.04.2019
  • igm-kk
  • Aktuelles, Textil

Am 3. April wurde die zweite Tarifverhandlung für die rund 16.000 Beschäftigten der Textilindustrie Ost in Chemnitz ohne Ergebnis vertagt. Mit lautstarken betrieblichen Aktionen vor Ort signalisierten die Kolleginnen und Kollegen, dass sie nachdrücklich hinter den Forderungen der IG Metall stehen. Die IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld und die Einführung der 37-Stunden-Woche auch im Osten.

mehr...

Textile Dienstleistungen

Textile Dienstleistungen – Gespräche zur Angleichung der Arbeitsbedingungen haben begonnen

  • 29.03.2019
  • kk
  • Aktuelles, Textil

Der erste Schritt auf dem Weg zur Angleichung der tariflichen Arbeitsbedingungen zwischen Ost und West ist gemacht. Am 28. März hat das erste Gespräch mit dem Arbeitgeberverband in Frankfurt am Main in konstruktiver Atmosphäre stattgefunden.

mehr...

Textilindustrie Ost

Erste Tarifverhandlung Textil Ost ohne Ergebnis vertagt

  • 05.03.2019
  • igm-aw
  • Aktuelles, Textil

Am 4. März wurde die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Textilindustrie Ost ohne Ergebnis vertagt. Sechs Prozent mehr Geld – bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Das haben die Beschäftigten und Auszubildenden in der Textilindustrie Ost gefordert. Außerdem fordern sie die 37-Stunden-Woche auch im Osten.

mehr...

Textil Ost

Textil Ost: Die Angleichung von Ost an West ist überfällig

  • 25.01.2019
  • em-aw
  • Aktuelles, Textil

Am 24. Januar hat die Tarifkommission Textil Ost in Zwickau die Forderungsempfehlung und die Kündigungen der Tarifverträge für die anstehende Tarifrunde in der Branche Textil Ost 2019 beschlossen. Im Dezember wurde ein Eckpunktepapier zum Thema Arbeitszeitangleichung Ost an West mit dem Arbeitgeberverband VTI unterzeichnet.

mehr...

Textil Ost

"Ohne Arbeitszeitverkürzung gibt es keine Lösung!"

  • 14.11.2018
  • ph-em-aw
  • Aktuelles, Textil

Am 14. November tagte die Tarifkommission Textil Ost in Chemnitz, um die tariflichen Forderungen zu diskutieren. Hauptthema waren die unterschiedliche Arbeitszeiten in Ost und West. Dazu wurde in der letzten Tarifrunde mit dem Arbeitgeberverband VTI eine Verhandlungsverpflichtung vereinbart.

mehr...

Textile Dienste

Tarifkommission Textile Dienste: „Ein wichtiges Zeichen in die richtige Richtung!“

  • 09.11.2018
  • ph-aw
  • Aktuelles, Textil

Am 8. November 2018 diskutierte die Tarifkommission der Textilen Dienste aus dem IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen das Verhandlungsergebnis für die Branche Textile Dienste vom 19. Oktober 2018. Abschließend wurde eine Empfehlung an den Vorstand gegeben, das Tarifergebnis anzunehmen.

mehr...

Tarife/Textile Dienste

Tarifabschluss: Drei Prozent Plus für Textile Dienste - Osten profitiert besonders

  • 21.10.2018
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Textil

Ab Februar 2019 steigen Löhne und Gehälter in tarifgebundenen Betrieben der Textilen Dienste (etwa Wäschereien) für zwölf Monate um drei Prozent. Für November bis Januar gibt es 200 Euro Einmalzahlung, für Teilzeitbeschäftigte anteilig. Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber. Ostdeutsche Beschäftigte profitieren besonders.

mehr...

Textilindustrie Ost: Tarifabschluss in der zweiten Runde

Mehr Einkommen, mehr Urlaubsgeld und wieder Altersteilzeit

  • 26.04.2017
  • igm/aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Textil

Das Tarifergebnis für die rund 16 000 Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie steht: Ab Juni gibt es 2,9 Prozent mehr Geld, ab September 2018 kommt ein weiteres Plus von 1,9 Prozent dazu. Für Azubis gibt es überproportional mehr. Zudem konnte die IG Metall weiterhin die Altersteilzeit, die Übernahme der Ausgebildeten sowie mehr Urlaubsgeld durchsetzen.

mehr...