Meldungen

Pressemitteilung vom 31. Januar 2023

GKN Driveline Mosel: IG Metall hat Forderungen für einen Sozialtarifvertrag übergeben

01.02.2023 | Die IG Metall Zwickau hat die Forderungen für einen Sozialtarifvertrag an die Geschäftsführung von GKN Driveline am Montagnachmittag, 30. Januar, übergeben. Die Beschäftigten des von Schließung bedrohten Werks der Gelenkwelle Mosel hatten am 29. Januar beschlossen, dass Verhandlungen um einen Sozialtarifvertrag aufgenommen werden sollen. Gleichzeitig stellten sie aber klar: Der Erhalt der mehr als 800 Arbeitsplätze hat nach wie vor oberste Priorität.

GKN Zwickau-Mosel

Sozialtarifvertrag für GKN-Beschäftigte – IG Metall übergibt Forderungen

30.01.2023 | Die IG Metall Zwickau hat die Forderungen für einen Sozialtarifvertrag an die Geschäftsführung von GKN Driveline am Montagnachmittag, 30. Januar, übergeben. Die Beschäftigten des von Schließung bedrohten Werks der Gelenkwelle Mosel hatten am 29. Januar beschlossen, dass Verhandlungen um einen Sozialtarifvertrag aufgenommen werden sollen. Gleichzeitig stellten sie aber klar: Der Erhalt der mehr als 800 Arbeitsplätze hat nach wie vor oberste Priorität.

Regionalkonferenz Nord

Wandel der Mobiltät fair und sozial gestalten

26.01.2023 | Der Wandel der Mobilität im 21. Jahrhundert muss einhergehen mit sozialem Fortschritt. Für diese Kernüberzeugung tritt die IG Metall in der Transformationsdebatte ein. Wie sich dieser Anspruch einlösen lässt, damit befasste sich an diesem Donnerstag in Berlin die Regionalkonferenz Nord der IG Metall. Ziel ist, bis zum Gewerkschaftstag im Oktober ein neues ganzheitliches Mobilitätskonzept für die IG Metall zu entwickeln. An dem Austausch der drei nördlichen IG Metall-Bezirke beteiligten sich die Bezirksleiter*innen Irene Schulz (Berlin-Brandenburg-Sachsen), Daniel Friedrich (Küste) und Thorsten Gröger (Niedersachsen und Sachsen-Anhalt).

IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen

Zahlreiche neue Mitglieder stärken IG Metall im Osten

26.01.2023 | Die IG Metall in Berlin-Brandenburg-Sachsen geht gestärkt in das neue Jahr. Vor allem durch die erfolgreichen Tarifrunden stieg die Zahl der Neuaufnahmen 2022 deutlich. Die Mitgliederzahl in den Betrieben legte leicht auf 101.679 zu. „Die positive Mitgliederentwicklung ist ein großer Erfolg für die IG Metall in Berlin-Brandenburg-Sachsen“, sagte Bezirksleiterin Irene Schulz. „Damit haben wir die Corona-Delle ausgeglichen.“

Dual Studierende

Impulskonferenz 2023 - Anmeldungen sind jetzt möglich

25.01.2023 | Wir freuen uns, Euch nach drei Jahren Pause zur diesjährigen Impulskonferenz für Dual Studierende nach Berlin einzuladen. Wir wollen gemeinsam netzwerken, kreativ sein, nachdenken, Sport treiben, gute Arbeits-und Studienbedingungen für Dual Studierende vorantreiben und feiern. Dafür haben wir ein tolles Programm zusammengestellt. Wir freuen uns auf Euch!

Das neue "prägnant"

Transformationsnetzwerke kommen ins Rollen

24.01.2023 | Große Chancen für die Region: Beim Wandel der Industrie durch Elektromobilität und Digitalisierung hat der Osten als Standort viel zu bieten. Und die IG Metall setzt sich mit aller Kraft dafür ein, dass die Potentiale genutzt werden. Zum 1. Juli 2022 haben die drei Transformationsregionen für die Automobil- und Fahrzeugindustrie im IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen die Arbeit aufgenommen. Damit befasst sich die neue Ausgabe des bezirklichen Newsletters prägnant.

GKN Zwickau-Mosel

Beschäftigte brauchen Zukunft statt Betriebsschließung

18.01.2023 | Die IG Metall stellt sich gegen Pläne des Autozulieferers GKN Driveline, das Werk im sächsischen Zwickau-Mosel mit über 800 Beschäftigten zu schließen und an weiteren deutschen Standorten Arbeitsplätze abzubauen. „Wir fordern die Unternehmensführung von GKN Driveline auf, die Standorte fit zu machen für die Zukunft und die Beschäftigung zu sichern“, erklärte IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz. „Eine Werksschließung in Mosel stößt auf unseren entschiedenen Widerstand.“ Zuvor hatte die Geschäftsführung von GKN in Mosel die Belegschaft auf mehreren Informationsversammlungen über den Beschluss des Gesellschafters, der Geschäftsführung und des Aufsichtsrats für eine Stilllegung der Fabrik informiert. Die Arbeitnehmervertreter hatten am Montag auf der Sitzung des Aufsichtsrats gegen den…

Tesla

Politik unterstützt Forderungen der IG Metall

18.01.2023 | Für die Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen bei Tesla bekommt die IG Metall breite Unterstützung aus der Politik. Nach Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) mahnten weitere Sozialdemokraten sowie Verteter der CDU und der Grünen einen anderen Umgang mit den Beschäftigten ein. Sie reagierten damit auf Aussagen von IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz.

Pressekonferenz IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen

Industriepolitik über Ländergrenzen hinweg gestalten

12.01.2023 | Bezirksleiterin Irene Schulz hat die industriepolitische Vision der IG Metall für den Osten Deutschlands beschrieben: „Mit grünem Wasserstoff aus Schwedt produzieren wir grünen Stahl in Eisenhüttenstadt für eine grüne Auto- und Bahnindustrie im Osten.“ Auf einer Pressekonferenz zog Schulz eine positive Bilanz der Tarifpolitik im vergangenen Jahr. „Durch das Zusammenspiel von Tarifsteigerungen und staatlichen Entlastungen haben wir in einer schwierigen Situation die Konjunktur stabilisiert.“

Neue Gesetze

Viele Änderungen in 2023 - ein Überblick

03.01.2023 | Die Bundesregierung hat für 2023 viele Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Wir geben einen Überblick, was sich für die Menschen in Deutschland im neuen Jahr ändert.

Unsere Social Media Kanäle