Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern

Urwahl bei VW in Zwickau

IG Metall-Mitglieder bei VW in Zwickau stimmen über Betriebsratskandidierende ab

27.10.2021 | Mehr als 10 000 IG Metall-Mitglieder im Zwickauer VW-Werk sind seit dem 27. Oktober zur Urwahl aufgerufen. Bis zum 11. November haben sie die Möglichkeit, ihre Wunschkandidatinnen und -kandidaten für die Betriebsratswahl zu bestimmen – vor Ort in den einzelnen Bereichen oder auch online.

Pressemitteilung vom 27. Oktober 2021

IG Metall geht am 29. Oktober bundesweit für fairen, sozial-ökologischen Wandel der Industrie auf die Straße

27.10.2021 | Politisches Frühstück mit Jörg Hofmann von 8.00 bis 11.00 Uhr im Regierungsviertel in Berlin Vier thematische Boote von 8.00 bis 9.00 Uhr auf der Spree Aufruf an die Politik, einen fairen Wandel der Industrie mit massiven öffentlichen Investitionen und flankierenden Arbeitsmarktmaßnahmen zu unterstützen

Leiharbeit

Leiharbeit: Extrazahlungen für Mitglieder jetzt beantragen!

26.10.2021 | Die Mitgliedschaft in der IG Metall zahlt sich für Leihbeschäftigte seit 2021 auch unmittelbar im Portemonnaie aus. Sie erhalten seit diesem Jahr, wenn sie mindestens zwölf Monate Mitglied sind und länger als sechs Monate bei ihrem Verleihbetrieb arbeiten, eine Extrazahlung zum Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Das Weihnachtsgeld muss in der Zeit vom 19. Oktober bis 30. November beantragt werden. Wie, das erfahren Mitglieder in Leiharbeit hier.

AGA Potsdam

Gewerkschafter im Sterncenter Potsdam

25.10.2021 | Im Rahmen der diesjährigen Brandenburgischen Seniorenwoche bauten die aktiven IG Metaller einen Info-Stand der Gewerkschaften, im Sterncenter Potsdam am 22. Oktober, auf. Für die Senioren war es sehr wichtig, endlich wieder in der Öffentlichkeit auftreten zu können. Viele Aktivitäten der Senioren, in den Jahren 2020 und 2021, mussten wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Der Flyer für Senioren stoß ganz besonders bei den Besuchern auf großes Interesse.

Tarifliches Zusatzgeld

T-ZUG: Bis zum 31. Oktober Antrag auf zusätzliche freie Tage für 2022 stellen!

21.10.2021 | Acht zusätzliche freie Tage oder mehr Geld: Auch 2022 haben Kolleginnen und Kollegen, die in der tarifgebundenen Metall- und Elektroindustrie in Schicht arbeiten, kleine Kinder haben oder ihre Angehörigen pflegen, wieder die Wahl. Wichtig ist allerdings, dass der Antrag für die zusätzliche Freizeit 2022 spätestens bis zum 31. Oktober 2021 gestellt wird.

55 plus Berlin

IG Metall auch in der Rente ein zuverlässiger Partner

20.10.2021 | Über 30 IG Metallerinnen und Metaller trafen sich am 19. Oktober im IG Metall-Haus um gemeinsam über die Themen Rente, Rentenantrag, Leistungen der IG Metall und Informationen über die außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit in Berlin, sich auszutauschen. Die IG Metall ist auch in der Rente ein zuverlässiger Partner für die Kolleginnen und Kollegen.

Aktiv für Tarif im Zahnradwerk Pritzwalk

Warnstreik im Zahnrad Pritzwalk: Beschäftigte fordern Tarifverhandlungen

20.10.2021 | Für drei Stunden standen die Maschinen im Zahnradwerk Pritzwalk am 19. Oktober still. Die Beschäftigten der Früh- und Spätschicht versammelten sich zu einem ihrem zweiten Warnstreik vor dem Werkstor. Sie fordern die Geschäftsleitung auf, mit der IG Metall über einen Tarifvertrag zu verhandeln. Die hatte am 15. Oktober erklärt, dass sie nicht mit der IG Metall verhandelt, weil sie die Gewerkschaft nicht als Verhandlungspartner akzeptiert.

Pressemitteilung vom 19. Oktober 2021

IG Metall geht am 29. Oktober bundesweit für fairen, sozial-ökologischen Wandel der Industrie auf die Straße

19.10.2021 | Politisches Frühstück mit Jörg Hofmann von 8.00 bis 11.00 Uhr im Regierungsviertel in Berlin Vier thematische Boote von 8.00 bis 9.00 Uhr auf der Spree Aufruf an die Politik, einen fairen Wandel der Industrie mit massiven öffentlichen Investitionen zu unterstützen

Vertrauensleute-Ausschuss im Bezirk

Endlich wieder live und in Farbe: Vertrauensleute in Berlin

18.10.2021 | Zwei Tage haben sich die Spitzen der örtlichen Vertrauensleuteausschüsse in Berlin getroffen und miteinander über kommende Projekte und Themen beraten. Ein zentrales Thema war die Kampagne zur Betriebsratswahl im Frühjahr 2022. Inga Neumann aus dem Ressort Betriebspolitik im IG Metall Vorstand präsentierte die Kampagne mit dem Titel "Team IG Metall". Die Vertrauensleute berichteten über den Stand der Vorbereitungen in den Betrieben im Bezirk.

AGA Ausschuss BBS

Großes Dankeschön

15.10.2021 | Im September 2003 wurde zum ersten Mal der bezirkliche AGA Ausschuss gewählt. Über 18 Jahre lang hatte Angelika Berner den ehrenamtlichen Vorsitz des Ausschusses. An dieser Stelle möchten wir uns bei Angelika Berner ganz herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement nochmals bedanken. Jetzt hat sie den Vorsitz abgegeben und gleichzeitig dafür gesorgt, dass wir eine gute Nachfolgerin bekommen.

55 plus Berlin

Mit Kollegen sich austauschen

14.10.2021 | Bereits zum fünften Mal hatte die Arbeitsgruppe aktiv 55 plus Berlin die IG Metall Kolleginnen und Kollegen, die kurz vor ihrer Rente stehen, eingeladen. Alle hatten etwas gemeinsam, sich auf den bevorstehenden Ruhestand vorzubereiten. Über drei Themen, von Leistungen der IG Metall mit 55 plus, was die außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit in Berlin ist und zum Thema Rente/Rentenantrag, wurden in jeweils ca. 20 Minuten kurze Informationen gegeben. In der anschließenden einstündigen Diskussion wurden Fragen beantwortet aber auch sich gegenseitig Ratschläge weitergegeben, wie zum Beispiel welche Erfahrungen man gemacht hat, mit der Agentur für Arbeit beim Übergang in die Rente.

IG Metall-Quiz

Neue Quiz-Folge: Blick nach vorn – die Transformation der Arbeitswelt

14.10.2021 | Grüner Stahl, grüner Strom, grüne Autos – der sozialökologische Umbau unserer Wirtschaft ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit. Die IG Metall streitet für gute Arbeitsplätze mit guter Bezahlung und fairen Arbeitsbedingungen, Mitbestimmung und Qualifizierung der Beschäftigten, damit der Wandel von Industrie und Handwerk niemanden zurücklässt. In den zehn Fragen der neuen Folge unseres IG Metall-Quiz dreht sich diesmal alles um die Transformation der Arbeitswelt. Los geht’s!

Bildungsprogramme der IG Metall für 2022

Mitgestalten! Darum jetzt Bildung für 2022 organisieren!

12.10.2021 | Qualifizierung und Mitbestimmung sind wichtige Schlüssel für die Transformation der Arbeitswelt. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern gestaltet die IG Metall in den Betrieben Zukunft. Bildung ist dabei der zentrale Anker, um neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern. Wie gut, dass es die Bildungsprogramme der IG Metall gibt. Auch für 2022 hat die IG Metall wieder ein umfangreiches Programm aufgelegt, das Kolleginnen und Kollegen befähigt, kompetent mitzumischen und mitzugestalten.

AGA Zwickau

80 Jahre und KEIN BISSCHEN LEISE

11.10.2021 | Unsere Kollegin Hannelore Schaller feierte kürzlich ihren 80. Geburtstag. Von Beginn an ist sie in der AGA-Arbeit in der Geschäftsstelle Zwickau aktiv. In der Region Reichenbach organisiert sie Mitgliederversammlungen, überbringt Geburtstagswünsche und gratuliert zu den Gewerkschaftsjubiläen. Bei Aktionen, wie zum Beispiel in der letzten Tarifrunde ist sie vor den Werkstoren mit dabei und bekundet ihre Solidarität mit den Streikenden. Überall, wo die Zwickauer AGA aktiv wird, trefft ihr Hannelore an. Dafür unseren herzlichsten Dank und wir wünschen noch viele "bewegende" Jahre.

Pressemitteilung vom 7. Oktober 2021

IG Metall gratuliert Stefan Moschko, dem neuen ehrenamtlichen Präsidenten der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (UVB), zu seiner Wahl

07.10.2021 | Birgit Dietze, Bezirksleiterin der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, sendet ihre Glückwünsche an Stefan Moschko, den neuen ehrenamtlichen Präsidenten der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (UVB): „Ich schätze Herrn Moschko sehr für unsere stets konstruktive Zusammenarbeit. Tarifautonomie und Tarifverträge sind für ihn wichtige, fair ausgehandelte Kompromisse. Das ist eine sehr gute Basis für eine funktionierende Sozialpartnerschaft – die in Zeiten der Transformation wichtiger ist denn je.“

Junge Aktive 10.0

Los geht’s! Junge Aktive starteten in die 10. Ausbildungsreihe

06.10.2021 | Auftakt für die „Jungen Aktiven 10.0“: Eine Metallerin und acht Metaller aus sieben Betrieben in Berlin und Sachsen sind am 5. Oktober in die nächste Runde der IG Metall-Ausbildungsreihe gestartet. Sie treffen sich in den kommenden Monaten zu vier mehrtätigen Modulen, um jede Menge Fachwissen und Schlüsselqualifikationen für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten zu erlangen und mit einem eigenen Projekt der Gewerkschaftsarbeit in ihren Betrieben neue Impulse zu verleihen.

Berufsschultour

Mehr Geld für Auszubildende im Elektrohandwerk Berlin-Brandenburg

05.10.2021 | Gute Nachrichten für die Auszubildenden im Elektrohandwerk in Berlin-Brandenburg: Die Ausbildungsvergütungen steigen deutlich. Grundlage ist der zwischen der IG Metall und dem Landesinnungsverband der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke im Jahr 2020 vereinbarte Tarifvertrag. Dieser sieht bis 2022 jedes Jahr verbindliche Erhöhungen der Ausbildungsvergütungen vor.

Seniorenpolitik in Sachsen

15. Sächsischer Seniorentag

04.10.2021 | Der DGB-Seniorenarbeitskreis Sachsen hatte die Seniorinnen und Senioren aus den Einzelgewerkschaften zum 1. Oktober, dem 15. Sächsischen Seniorentag, nach Dresden eingeladen. Der 1. Oktober ist auch der Internationale Tag der älteren Generation. Dieser Einladung sind auch die IG Metall-Seniorinnen und Senioren aus Zwickau, Leipzig, Dresden bis Ostsachsen gefolgt. Markus Schlimbach betonte in seinem Grußwort, dass wir eine Politik brauchen, die auf Mitbestimmung und Beteiligung, auch von Senioren setzt.

Pressemitteilung vom 1. Oktober 2021

Zukunftstarifvertrag für Porsche in Leipzig geschlossen – Angleichung der Arbeitsbedingungen erreicht - 35-Stunden-Woche bei Porsche in Leipzig ab 1. Januar 2025

01.10.2021 | Für die rund 4.300 Beschäftigten im Porsche-Werk in Leipzig wurde kürzlich die Zukunftsausrichtung für die kommenden Jahre verhandelt. Der Aufsichtsrat der Porsche AG hat dem Ergebnis am 30. September 2021 zugestimmt. Die lange strittige Frage der 35-Stunden-Woche wurde in diesem Rahmen für den Leipziger Porsche Standort erfolgreich gelöst. In einem ersten Schritt wird die Wochenarbeitszeit für die Beschäftigten ab 1. Januar 2022 auf 36,5 Stunden pro Woche abgesenkt. In einem weiteren Schritt wird dann ab 1. Januar 2025 die Wochenarbeitszeit in Leipzig auf eine 35-Stunden-Woche wie im Westen abgesenkt. Die Absenkung der Wochenarbeitszeit erfolgt bei vollem Lohnausgleich und ohne Tarifeinschnitte.

Angleichung Ost

Historischer Erfolg in zwei Schritten: Für Porsche-Beschäftigte in Leipzig gilt ab 2025 die 35-Stunden-Woche

01.10.2021 | Für die 4300 Beschäftigten im Leipziger Porsche-Werk beginnt ein neues Zeitalter. Ab 1. Januar 2025 gilt auch für sie die im Westen übliche 35-Stunden-Woche. Dafür haben die Beschäftigten im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen lange gekämpft, zuletzt in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie im ersten Halbjahr. Die Arbeitszeitreduzierung von 38 auf 35 Stunden erfolgt in zwei Schritten. Sie ist Teil einer umfangreichen Zukunftsvereinbarung, die Betriebsrat und IG Metall mit Porsche verhandelt haben.

AGA Berlin

Aktionstag AufRecht bestehen

29.09.2021 | Am 9. September 2021 zum Aktionstag AufRecht bestehen versammelten sich erwerbslose Mitglieder des Arbeitskreises Arbeitslose der Berliner IG Metall, des Erwerbslosenausschusses Verdi Berlin sowie die beiden Referenten der KOS, Heike Wagner und Rainer Timmermann im Berliner Bezirk Spandau in der Fußgängerzone am Rathaus. Dort wurde gemeinsam ein Informationsstand aufgebaut und Infoflyer verteilt sowie viele interessierte Passanten im persönlichen Gespräch über das Hartz IV System informiert.

AGA Zwickau

Blicke ins Gestern und Heute

27.09.2021 | In einem Tagesseminar setzten sich die Zwickauer AGA's mit der regionalen Tradition der Textilindustrie im Industriemuseum in Crimmitschau auseinander. Dabei ging es nicht nur um Technik und Fertigungsabläufe, sondern auch um die Arbeits- und Lebensbedingungen der Textilarbeiter und Textilarbeiterinnen, die ja zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu den großen Streiks führten.

Bundestagswahl

Wahl für einen fairen Wandel – IG Metall fordert Umsetzung und lädt zum Aktionstag ein

27.09.2021 | Die Bürgerinnen und Bürger haben gewählt. Sie haben sich für einen fairen Wandel ausgesprochen – sozial und ökologisch. Jetzt geht es darum, mit Zukunftsinvestitionen den Umbau einer klimafreundlichen Industrie voranzutreiben, um die Arbeit von morgen zu sichern. Dafür gehen Metallerinnen und Metaller am 29. Oktober bundesweit auf die Straße. Im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen findet ein zentraler Aktionstag im Berliner Regierungsviertel statt.

Junge Aktive – neunte Reihe

Viel erreicht – trotz Corona: Junge Aktive präsentierten ihre Projekte

27.09.2021 | Ein schneller Zugriff auf Betriebsvereinbarungen per interner Website oder die Gründung einer Jugend- und Auszubildendenvertretung: Die Jungen Aktiven der neunten Qualifizierungsreihe im Bezirk haben am Ende ihres Ausbildungsjahres ihre Projekte vorgestellt. Dabei haben sie nicht nur bewiesen, dass sie rhetorisch und kommunikativ viel gelernt haben, sondern auch ein Projekt vorantreiben können und selbst unter erschwerten Bedingungen der Coronapandemie hartnäckig am Ball geblieben sind, um die zuvor selbst gesteckten Ziele zu verfolgen.

Unsere Social Media Kanäle