Meldungen: Gruppen

AGA Zwickau

Unser Thema - Nachwuchsgewinnung!

31.05.2022 | Der Arbeitskreis Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit der IG Metall Geschäftsstelle Zwickau besteht in diesem Jahr 30 Jahre. Mehrere Kolleginnen und Kollegen sind von Anfang an dabei. Nun geht es vor allem darum, für die Leitungsteams in den Nebenstellen und Stadtteilen engagierten Nachwuchs zu gewinnen. Im 2-Tages-Seminar in Rittersgrün wurde verabredet, dass sie regional dabei vorgehen. Die Ausgangssituationen sind unterschiedlich und so soll auch die Vorgehensweise sein. Ob in Einzelgesprächen, in kleineren Gruppen, ob mit ehemaligen betrieblichen Funktionären oder Kollegen die sie aus dem Umfeld kennen - alle Möglichkeiten wollen sie nutzen. Im September wird Zwischenbilanz gezogen.

IG Metall-Quiz

Neue Quiz-Folge: Wie sich Gewerkschaften für das Wohlergehen der Beschäftigten engagieren

25.05.2022 | Ob im Betriebsrat oder in der Sozialversicherung – engagierte Metallerinnen und Metaller setzen sich ein für gute Arbeit und die Gesundheit der Beschäftigten. Denn die menschengerechte Gestaltung der Arbeitswelt ist seit jeher ein wesentliches Motiv der Gewerkschaftsbewegung. In der neuen Folge des bezirklichen IG Metall-Quiz erfährst Du, an welchen Schrauben Gewerkschaftsmitglieder mitdrehen, damit Gesundheit und Wohlergehen am Arbeitsplatz nicht auf der Strecke bleiben.

Audio-Podcast

ARBEITSWELTEN: Fortschritt – trotz Krieg?! IG Metall Jugend und Linke Jugend im Austausch

16.05.2022 | Krieg in Europa, Flucht, Waffenlieferungen aus Deutschland, Wirtschaftssanktionen und Diskussionen um ein Energieembargo gegen Russland: Seit der letzten Folge der ARBEITSWELTEN ist die Welt eine andere. Sozialer Zusammenhalt und eine nachhaltige Energieversorgung haben durch den Konflikt in der Ukraine einen normalen Aktualitätsschub bekommen. In der neuen Podcastepisode diskutiert Philipp Eins mit einem jungen Vertreter der Linken in Brandenburg und einem jungen Gewerkschafter.

AGA Zwickau

Der 1. Mai 2022 war unser Tag

05.05.2022 | Die Kolleginnen und Kollegen aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit der IG Metall Zwickau waren in diesem Jahr endlich wieder auf den Straßen und Plätzen in der Region dabei. Ob in Zwickau, Plauen oder Annaberg-Buchholz hatten die Gewerkschaften gemeinsam mit Demokratiebündnissen am Tag der Arbeit aufgerufen, die Stimme für Frieden, Demokratie, Respekt, Solidarität und soziale Gerechtigkeit zu erheben.

Erwerbslosenarbeit BBS

7. Workshop/Seminar Erwerbslosenarbeit im Bezirk BBS

04.05.2022 | Zum 7. Workshop/Seminar Erwerbslosenarbeit hatte der Bezirk BBS die Aktiven aus den Geschäftsstellen eingeladen. Erwerbslosenarbeit in Corona Zeiten gestalteten sich sehr schwierig. Selbst die Aktiven hatten sich unter den vorhandenen Bedingungen eine Auszeit gewährt. Inzwischen wurde die Arbeit wieder aufgenommen.

AGA Ostsachsen

1. Mai in Weißwasser

02.05.2022 | Unter dem Motto "GeMAInsam die Zukunft gestalten" hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund, die IG Metall und andere Gewerkschaften zu dem 1. Mai aufgerufen. Auch die Kolleginnen und Kollegen aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit in Weißwasser waren mit einem Infostand der IG Metall vor Ort.

Seminar 55plus

Lust auf Neues, Wissen, Bildung

29.04.2022 | 14 IG Metallerinnen und Metaller hatten Lust auf was Neues, Wissen und Bildung. Das Seminar 55plus für Mitglieder konnte ihnen alles bieten. Viele Fragen wurden wieder mitgebracht. Es reichte von möglichen Rentenbeginn, Zuverdienst Möglichkeiten in der Rente, Krankenversicherung, Einzahlung von freiwilligen Beiträgen in die Rentenkasse bis hin zum Thema Steuern auf Renten.

Rentenerhöhung zum 1. Juli 2022

„Steigende Renten sind angesichts der Inflation nur ein Tropfen auf den heißen Stein“

20.04.2022 | Die Renten steigen zum 1. Juli so stark wie seit fast 40 Jahren nicht mehr. Das Bundeskabinett hat die geplante Erhöhung am 13. April per Gesetzentwurf auf den Weg gebracht. In Ostdeutschland bekommen Rentnerinnen und Rentner 6,12 Prozent mehr Geld, in Westdeutschland steigt die Rente um 5,35 Prozent. Eine Erhöhung, die „vor dem Hintergrund der aktuellen Inflation und Lebenshaltungskosten dringend benötigt wird“, sagt Iris Billich, IG Metall-Gewerkschaftssekretärin in Berlin-Brandenburg-Sachsen.

BETRIEBSRATSWAHLEN 2022

„Der Betriebsrat sollte möglichst vielschichtig zusammengesetzt sein"

31.03.2022 | Bei Diehl in Zehdenick hat der Betriebsrat gemeinsam mit der IG Metall in den vergangenen Jahren viel für seine Kolleginnen und Kollegen erreichen können, zum Beispiel 2019 die Einführung eines Haustarifvertrags. Die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Maren Kuhnert erläutert, welche Ziele der Betriebsrat in den kommenden Jahren anpeilt und wie wichtig die Unterstützung der Gewerkschaft für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit ist.

IG Metall-Quiz

IG Metall-Quiz: Zehn Fragen rund um Wirtschafts- und Sozialpolitik

30.03.2022 | Just-in-Time-Produktion, Outsourcing, Rezession oder Working Poor – in der Arbeitswelt wimmelt es von Fachbegriffen. Diese Folge des bezirklichen IG Metall-Quiz wirft einen Blick auf die „Sprache der Wirtschaft“.

Bildungsprogramme für Betriebsräte

Für alle neu- und wiedergewählte Betriebsräte: IG Metall bietet regionales Bildungsprogramm an

24.03.2022 | Frisch gewählt in den Betriebsrat oder wieder gewählt? Herzlichen Glückwunsch! Aber jetzt warten viele anspruchsvolle Aufgaben im Einsatz für die Kolleg*innen. Dabei hilft die IG Metall. Für alle neu- und wiedergewählten Betriebsräte stellt die IG Metall für den Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen ein regionales Programm mit allen wesentlichen Grundlagenseminaren für das Jahr 2022 zur Verfügung. Ab jetzt als PDF digital abrufbar.

AGA Zwickau

Resolution - "Den Krieg sofort beenden"

24.03.2022 | Am 16. März fand die erste Sitzung des AGA-Arbeitskreises Zwickau in diesem Jahr statt. Sie konnten in der momentanen Situation nicht einfach in die Tagesordnung einsteigen, sondern verabschiedeten eine Resolution gegen den Krieg in der Ukraine und gedachten der Kriegsopfer.

Internationaler Frauentag

Frieden, gleiche Rechte und tatsächliche Gleichstellung

07.03.2022 | Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauentag. An diesem Tag und an weiteren 364 Tagen im Jahr wünschen sich Frauen den Frieden, gleiche Rechte und tatsächliche Gleichstellung. Die Internationale Frauenkonferenz in Kopenhagen beschloss 1910 einstimmig, neben den 1. Mai einen eigenen Kampf- und Forderungstag für Frauen jährlich einzuführen. In Erinnerung an die Ereignisse von 1917 wurde 1921 der 8. März als Internationaler Frauentag festgelegt. In diesem Jahr sind wir Frauen, junge Frauen, Frauen in den Betrieben oder im Ruhestand mit unseren Gedanken bei den Menschen, den Frauen in der Ukraine. Krieg war, ist und wird nie die richtige Antwort auf gesellschaftliche Konflikte sein.

Internationaler Frauentag

In Betrieb und Gesellschaft: IG Metall engagiert sich für mehr Gendergerechtigkeit

04.03.2022 | Der 8. März ist ein Tag mit Tradition. Seit mehr als 100 Jahren machen sich Frauen weltweit am Internationalen Frauentag stark für Gleichberechtigung der Geschlechter und prangern stereotype Rollenbilder und nach wie vor bestehende Ungerechtigkeiten an. Die IG Metall kämpft an der Seite der Frauen für Gendergerechtigkeit – nicht nur am 8. März. Denn das Jahr hat 365 Frauentage.

AGA Zwickau

Den Krieg sofort beenden

04.03.2022 | Mit dieser Forderung waren am 1. März viele Menschen auf den Zwickauer Hauptmarkt gekommen. Den menschenverachtenden Angriffen der russischen Führung auf ukrainische Städte und ihre Bewohner verurteilen die Redner aus den unterschiedlichen Organisationen und die Teilnehmer auf das Schärfste. Auch Mitglieder des AGA Arbeitskreises Zwickau waren zu dieser Friedenskundgebung gekommen, um gegen Völkerrechtsbruch zu protestieren und ihre Solidarität mit dem ukrainischen Volk unter Beweis zu stellen.

BR-Wahlen 2022

Generationswechsel steht bevor

02.03.2022 | Vom 1. März bis zum 31. Mai 2022 finden in den Betrieben die Betriebsratswahlen statt. Viele Betriebsräte stellen sich dieser wichtigen Aufgabe wieder, Mitbestimmung, Demokratie im Betrieb leben. Ein Teil von den langjährigen, sehr erfahrenen Betriebsrätinnen und Betriebsräten bereitet sich auf den verdienten Ruhestand vor. Ein großer Generationswechsel steht bevor. Die Geburten starken Jahrgänge gehen in Rente. Aber was heißt schon Ruhestand, denn wer rastet der rostet.

IG Metall-Quiz

Neue Folge des IG Metall-Quiz ist online: Betriebsräte – Beschäftigte bestimmen mit!

01.03.2022 | Demokratie macht vor den Werktoren nicht halt. Dafür sorgen engagierte Betriebsrätinnen und Betriebsräte. Vom 1. März bis zum 31. Mai werden sie in diesem Jahr turnusgemäß neu gewählt. Alle vier Jahre sind die Beschäftigten in Betrieben aufgerufen, ihre Stimme für eine starke Mitbestimmung abzugeben. In der neuen Folge des bezirklichen IG Metall-Quiz erfahrt Ihr zum Beispiel, welche Rechte ein Betriebsrat hat oder ab welchem Alter Ihr selber wählen und kandidieren dürft.

AGA Berlin

Stoppt den Krieg

28.02.2022 | Frieden muss gelebt werden. Jeder Einzelne kann und muss dazu seinen Beitrag leisten. Hunderttausende haben am Sonntag in Berlin demonstriert und gezeigt, was sie von den Angriffen von Russland auf die Ukraine halten. Dieser Einmarsch von russischen Truppen in die Ukraine wird auf das schärfste verurteilt. Europa steht zusammen. Auch die Kolleginnen und Kollegen aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit von Berlin haben sich den Demonstrationen angeschlossen und fordern: "Stoppt den Krieg!"

Senioren-Arbeitskreis im Außendienst

Kampf um das Dynamowerk bei Siemens

14.02.2022 | Erstmals in diesem Jahr rückte die Unterstützungsgruppe des Senioren-Arbeitskreises zur Unterstützung einer betrieblichen Auseinandersetzung aus. 10 Seniorinnen und Senioren versammelten sich mit ca. 200 Beschäftigten des Dynamowerkes am U- Bahnhof Rohrdamm, um lautstark und mit Transparenten, um die Arbeitsplätze zu kämpfen. Siemens will das Dynamowerk aus dem Konzern ausgliedern, was in der Vergangenheit der erste Schritt zum Verkauf war. Betroffen sind ca. 450 Beschäftigte, deren Arbeitsplätze dann gefährdet wären.

Arbeitsgruppe "Aktiv 55plus Berlin"

Arbeitsgruppe startet in 2022

08.02.2022 | Am 7. Februar trafen sich ein Teil der Arbeitsgruppe "Aktiv 55plus Berlin" um ins neue Jahr zu starten. Schwerpunkte an diesem Tag waren die Vorbereitungen auf die kommenden Veranstaltungen und die Durchführung eines eigenen Seminars in 2022. Das Thema 55plus in die Betriebe tragen, Vertrauensleute gewinnen die es vor Ort umsetzen, stellt sich weiterhin als eine große Herausforderung für die Arbeitsgruppe. Ein großer Werkzeugkoffer für das Thema 55plus steht zur Verfügung. Bei Betriebsbesuchen wird dieser den Vertrauensleuten übergeben und gemeinsam mit ihnen nach Ansetzen gesucht, dies im Betrieb umzusetzen. Wer Lust hat im Arbeitskreis am Thema 55plus mitzuarbeiten, kann sich bei uns gern unter folgender Rufnummer melden - 01703333643.

IG Metall-Quiz

Die neue Folge des IG Metall-Quiz reist durch 130 Jahre Gewerkschaftsbewegung

01.02.2022 | Bezahlter Urlaub, Fünftagewoche oder Lohnfortzahlung – für viele Beschäftigte gehören diese Errungenschaften heute ganz selbstverständlich dazu. Dabei wurden diese Zugeständnisse der Arbeitgeber über viele Jahrzehnte hart erkämpft. Ohne Gewerkschaften wie die IG Metall wäre die Arbeitswelt heute eine andere. Die neue Folge des IG Metall-Quiz nimmt Euch mit auf eine Reise durch die Geschichte der Gewerkschaftsbewegung.

AGA Zwickau

Große Einschränkungen durch Corona auch in Zwickau

28.01.2022 | Die seit Monaten andauernde Corona-Situation mit ihren Einschränkungen brachte auch für die AGA Strukturen in Zwickau, ob Arbeitskreis oder Nebenstellenarbeit, vor allem bei der Durchführung von Mitgliederversammlungen in den Nebenstellen und Stadtteilen große Einschränkungen. Trotzdem haben die Aktiven versucht Kontakt zu den Mitgliedern zu halten und sich an Aktivitäten der IG Metall beteiligt.

Audio-Podcast

ARBEITSWELTEN bringen FDP und IG Metall an einen Tisch

26.01.2022 | FDP und Gewerkschaften? Elitär und arbeitgeberfreundlich versus soziale Gerechtigkeit und arbeitnehmerorientiert? Was ist dran an den Klischees, die das Verhältnis von Liberalen und Gewerkschaften beschreiben? In der neuen Episode der ARBEITSWELTEN diskutiert Philipp Eins mit einem Mitglied des Berliner Landesvorstands der Jungen Liberalen und einem Vertreter der IG Metall Jugend Berlin über Fortschritt, Chancengerechtigkeit, Freiheit und sozialen Zusammenhalt.

AK Arbeitslosigkeit Berlin

Schwerpunkte der Arbeit in 2022

19.01.2022 | Bereits am 13. Januar 2022 trafen sich die Mitglieder des Arbeitskreises Arbeitslosigkeit Berlin im Gewerkschaftshaus, um die letzten Abstimmungen für die anstehende Klausur zu treffen. Vom 14. bis zum 16. Januar 2022 nahmen 14 Mitglieder des Arbeitskreises an der Klausur teil und diskutierten über die Gestaltung der Arbeit, unter den weiterbestehenden Corona-Bedingungen. Es wurde Rückblick auf das vergangene Jahr genommen und über die Vorhaben 2022 gesprochen. Im Juni begeht der Arbeitskreis sein 30jähriges Jubiläum.

AGA Berlin

Rückblick auf 2021- Seniorenarbeitskreis Berlin

10.01.2022 | Man kann auch mit Corona einen Jahresplan im gewohntem Terminraster erstellen, nur klappt das dann leider nicht so wie geplant. Statt der fünf üblichen Mitgliederversammlungen konnte der Seniorenarbeitskreis Berlin in 2021 nur eine einzige zum Thema "Pflege in Not" durchführen. Vom Senioren-Report, der immer zeitgleich zu den Mitgliederversammlungen erscheint, wurden termingerecht fünf Ausgaben erstellt. Als Ersatz für die Mitgliederversammlungen hatten die aktiven Senioren von März bis August einmal im Monat ein dreistündiges "Info-Telefon" geschaltet. Interessierte Kolleginnen und Kollegen konnten so aktuelle Informationen zur Senioren-Arbeit abrufen. Das Angebot wurde gut angenommen.

Unsere Social Media Kanäle