Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern

Kostenlose Tickets für Hannover Messe

IG Metall lädt ihre Mitglieder zur Messe ein

14.03.2024 | Mitglieder der IG Metall können die Hannover Messe kostenlos besuchen. Die weltgrößte Industriemesse findet vom 22. bis 26. April 2024 in Hannover statt. Auch in diesem Jahr hält die weltgrößte Industriemesse viele Trends bereit. Im Fokus stehen Themen wie CO2-neutrale Produktion, Energie, Industrie 4.0 und Manufacturing-X, KI und maschinelles Lernen sowie Wasserstoff und Brennstoffzellen. Partnerland ist in diesem Jahr Norwegen.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sind Lotsen im Betrieb“

13.03.2024 | Ohne aktive Gewerkschaft wäre die Arbeitswelt eine andere. Und Gewerkschaft lebt von engagierten Mitgliedern, die sich einbringen, mitgestalten und verändern wollen. Davon ist Enrico Wiesner überzeugt. Er ist seit vielen Jahren Vertrauensmann – und stellt sich in den kommenden Wochen bei Siemens Energy in Berlin auch wieder zur Wahl. Aus gutem Grund, wie er im Interview verrät.

Tesla

Tesla-Betriebsratswahl bereits in zwei Wochen möglich

06.03.2024 | Die zweite Betriebsratswahl bei Tesla in Grünheide kann nach der heutigen Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg bereits in weniger als zwei Wochen vom 18. bis 20. März stattfinden. Das Gericht stellte zwar wie schon das Arbeitsgericht Frankfurt/Oder schwerwiegende Verfahrensfehler fest. Diese reichen aber laut der Berufungsinstanz nicht aus für eine Nichtigkeit und damit für einen Abbruch der Wahl. „Wir hätten uns im Sinne der Fairness und Rechtssicherheit einen Neustart der Betriebsratswahl ohne unnötigen Zeitdruck gewünscht“, sagte IG Metall-Bezirksleiter Schulze. „Die Metallerinnen und Metaller bei Tesla in Grünheide sind aber gut aufgestellt und bereit, das Beste aus der Situation zu machen. Trotz der Widrigkeiten haben sich 106 Kandidat*innen auf einer gemeinsam IG…

Vertrauensleutewahlen 2024

„Die Arbeit der Vertrauensleute strahlt über den Betrieb hinaus“

06.03.2024 | Passivität ist nichts für Stephanie Haferkorn. Sie will mitgestalten und sich einbringen, für bessere Arbeitsbedingungen streiten und die Themen von Frauen voranbringen. Das geht mit gewerkschaftlichem Engagement am besten. Deshalb ist die 30-Jährige als Vertrauensfrau und in der Vertrauenskörperleitung bei VW in Zwickau aktiv.

Halbleiter-Konferenz in Dresden

IG Metall- eine starke Gewerkschaft für Digital-Beschäftigte

05.03.2024 | Zu ihrer ersten bundesweiten Halbleiter-Konferenz lädt die IG Metall am 10. April nach Dresden ein. Mit dabei sein werden Christiane Benner, Erste Vorsitzende der IG Metall, Bezirksleiter Dirk Schulze, der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer sowie Kai Wegner, Regierender Bürgermeister von Berlin, mit einer Video-Botschaft. Im Interview erläutern Stefan Ehly, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Dresden und Riesa, und Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin, warum die IG Metall das Thema gute Arbeit in der Digitalwirtschaft mit so hoher Energie angeht.

SRW metalfloat

Ministerpräsident Kretschmer spricht mit Streikenden

01.03.2024 | Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat sich bei einem Treffen mit den streikenden SRW-Kollegen und -Kolleginnen über die aktuelle Lage in dem Arbeitskampf informiert. IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze wies Kretschmer bei dem Termin auf den Gefahr für den sozialen Zusammenhalt und die Demokratie hin, wenn Arbeitgeber wie SRW Gespräche über anständige Tariflöhne verweigern.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sind Seelsorger im Betrieb“

29.02.2024 | „Gemeinsam ist mehr drin.“ Davon ist Sören Würfel überzeugt. Deshalb engagiert sich der 47-Jährige als Vertrauensmann und Vertrauenskörperleiter bei Mercedes-Benz in Ludwigsfelde. Im Interview erzählt er, warum die betriebliche Realität ohne aktive IG Metall-Vertrauensleute eine andere wäre.

Metallhandwerk Berlin-Brandenburg

Tarifergebnis gebilligt: Deutlich mehr Geld im Metallhandwerk Berlin-Brandenburg

28.02.2024 | Die Tarifkommission hat das Verhandlungsergebnis für das Metallhandwerk Berlin-Brandenburg gebilligt. Damit erhalten die rund 15.000 Beschäftigten deutlich mehr Geld. Die Ausbildungsvergütungen steigen überproportional. Verbesserungen gibt es auch bei den Wegezeitvergütungen. Zudem sieht die Einigung die Möglichkeit vor, mit Zustimmung der Betriebsparteien beziehungsweise Arbeitsvertragsparteien die Arbeitszeit auf vier Tage pro Woche zu verteilen.

Tarifpolitische Jugendkonferenz

IG Metall-Jugend stellt sich für nächsten Tarifrunden auf

27.02.2024 | Deutlich mehr Geld für Auszubildende - das ist nur eine von vielen Forderungen der IG Metall-Jugend. Auf einer tarifpolitischen Konferenz mit über 100 Teilnehmenden aus ganz Deutschland beschäftigte sie sich mit der Strategie für die nächsten Auseinandersetzungen, allen vor allen für die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Gemeinsames Ziel: die Jugendthemen fest verankern und weiter nach vorne bringen.

Internationaler Frauentag 2024

Am 8. März Zeichen setzen für Gleichstellung der Geschlechter

23.02.2024 | Auch in Europa geraten Frauenrechte und der Einsatz für Geschlechtegerechtigkeit durch populistische, antidemokratische und antifeministische Kräfte immer stärker unter Druck. Die Frauen im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) nutzen daher den Internationalen Frauentag 2024 am 8. März, um ein Zeichen für die tatsächliche Gleichstellung von Männern und Frauen in Europa zu setzen. Zu einer Demonstration in Berlin an dem Tag rufen ein breites gewerkschaftliches Bündnis und das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung auf.

Bildung - Aktualisiert am 22. Februar 2024

Update: Digitales Bildungsprogramm der IG Metall

22.02.2024 | Für Metallerinnen und Metaller bieten die IG Metall-Bildungszentren zusammen mit den Bezirksleitungen und den Geschäftsstellen Online-Seminare an. Das digitale Bildungsprogramm informiert über Themen, Zeiten und Anmeldung.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sorgen für Bewegung in den Betrieben"

22.02.2024 | Nadine Freitag will „etwas bewegen“. Dieses „Etwas“, das ist eine ganze Menge, denn Nadine Freitag engagiert sich, um die Arbeitswelt für ihre Kolleginnen und Kollegen besser zu gestalten. Deshalb ist sie als Vertrauensfrau und Vertrauenskörperleitung bei Mercedes-Benz in Ludwigsfelde aktiv. Im Interview berichtet sie über ihr so wichtiges ehrenamtliches Engagement als Vertrauensfrau.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Mit Vertrauensleuten ist für alle mehr drin“

16.02.2024 | Vertrauensleute sind ein Garant für gute und faire Arbeitsbedingungen. Das weiß Peter Fischer aus erster Hand: aus seinen Erfahrungen in Betrieben ohne Tarifbindung, Mitbestimmung und Vertrauensleute. Ob er auch wieder kandidiert, wenn die Vertrauensleute bei Porsche in Leipzig in diesem Jahr neu gewählt werden? „Auf jeden Fall!“

Pressemitteilung vom 15. Februar 2024

Starke Warnstreiks in der Holz- und Kunststoffindustrie in Sachsen

15.02.2024 | Rund 160 Beschäftigte in der Holz-, Kunststoff- sowie Schreibwarenindustrie in Sachsen erhöhten heute den Druck auf die Arbeitgeber mit bis zu zweistündigen Warnstreiks. Sie unterstrichen damit die Forderungen der IG Metall in dieser Tarifrunde nach mehr Geld und einer gerechten Einkommensentwicklung. Eine Kernforderung lautet, die Einkommen in Sachsen an die von Sachsen-Anhalt anzugleichen. Es handelt sich in dieser Branche um den ersten Warnstreik in Sachsen seit Jahrzehnten.

Tarif Holz- und Kunststoffindustrie

Starke Warnstreiks in der Holz- und Kunststoffindustrie in Sachsen

15.02.2024 | Rund 160 Beschäftigte in der Holz-, Kunststoff- sowie Schreibwarenindustrie in Sachsen erhöhten heute den Druck auf die Arbeitgeber mit bis zu zweistündigen Warnstreiks. Sie unterstrichen damit die Forderungen der IG Metall in dieser Tarifrunde nach mehr Geld und einer gerechten Einkommensentwicklung. Eine Kernforderung lautet, die Einkommen in Sachsen an die von Sachsen-Anhalt anzugleichen. Es handelt sich in dieser Branche um den ersten Warnstreik in Sachsen seit Jahrzehnten.

Pressemitteilung vom 14. Februar 2024

100 Tage Streik bei SRW – 100 Tage Arbeitskampf für Tarif im Osten

14.02.2024 | Zu ihrem 100. Streiktag an diesem Donnerstag bekommen die Kolleginnen und Kollegen vom Schrottrecycler SRW metalfloat große Solidarität aus Gewerkschaften, Politik und der gesamten Öffentlichkeit. Zahlreiche Unterstützer*innen sagten den Streikenden in Espenhain bei Leipzig ihre anhaltende Rückendeckung zu. IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze betonte: „100 Tage Streik bei SRW – das sind 100 Tage Entschlossenheit und 100 Tage Solidarität. Für die streikenden Kolleg*innen ist dieser 15. Februar ein stolzes Jubiläum: Mit einzigartigem Durchhaltewillen treten sie für Respekt für ihre wertvolle Arbeit ein. Für das Unternehmen ist dieser 15. Februar ein beschämendes Jubiläum. Denn 100 Tage Streik sind auch 100 Tage Verweigerung und Respektlosigkeit durch den Arbeitgeber.“

SRW metalfloat

100 Tage Streik bei SRW – 100 Tage Arbeitskampf für Tarif im Osten

14.02.2024 | Zu ihrem 100. Streiktag an diesem Donnerstag bekommen die Kolleginnen und Kollegen vom Schrottrecycler SRW metalfloat große Solidarität aus Gewerkschaften, Politik und der gesamten Öffentlichkeit. Zahlreiche Unterstützer*innen sagten den Streikenden in Espenhain bei Leipzig ihre anhaltende Rückendeckung zu. IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze betonte: „100 Tage Streik bei SRW – das sind 100 Tage Entschlossenheit und 100 Tage Solidarität. Für die streikenden Kolleg*innen ist dieser 15. Februar ein stolzes Jubiläum: Mit einzigartigem Durchhaltewillen treten sie für Respekt für ihre wertvolle Arbeit ein. Für das Unternehmen ist dieser 15. Februar ein beschämendes Jubiläum. Denn 100 Tage Streik sind auch 100 Tage Verweigerung und Respektlosigkeit durch den Arbeitgeber.“

Pressemitteilung vom 13. Februar 2024

Neustart ermöglicht faire Betriebsratswahl bei Tesla - Gericht folgt Antrag der IG Metall

13.02.2024 | Die IG Metall begrüßt die Entscheidung des Arbeitsgerichts Frankfurt/Oder für einen Neustart der Betriebsratswahl bei Tesla. Dazu erklärt IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze: „Das ist eine gute Entscheidung. Damit ermöglicht das Gericht eine faire Betriebsratswahl ohne unnötigen Zeitdruck und mit gleichen Chancen für alle Beschäftigte.“

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute mobilisieren – für bessere Arbeitsbedingungen“

09.02.2024 | Einfach nur zuzuschauen, das fällt Marc Hoffmann schwer – vor allem dann, wenn Dinge schlecht laufen. Deshalb engagiert er sich als Vertrauensmann und Vertrauenskörperleiter bei den Elbe Flugzeugwerken (EFW) in Dresden – und stellt sich auch in diesem Jahr wieder zur Wahl.

Tesla

Für eine faire Betriebsratswahl bei Tesla: IG Metall beantragt vor Gericht Neustart

06.02.2024 | Die IG Metall will mit einer einstweiligen Verfügung vor dem Arbeitsgericht eine faire Betriebsratswahl bei Tesla mit gleichen Chancen für alle Beschäftigten durchsetzen. Ein unnötiger Zeitdruck durch ungünstig gelegte Fristen erschwere es den Tesla-Kollegen und -Kolleginnen, ihre demokratischen Rechte insbesondere bei der Kandidatenaufstellung wahrzunehmen. Dies benachteilige die Produktionsbeschäftigten, die am stärksten vom derzeitigen Produktionsstopp im Werk betroffen sind. „Wir begrüßen die zweite Betriebsratswahl bei Tesla in Deutschland sehr“, erklärte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze. „Wir wollen aber, dass es dabei fair, gerecht und demokratisch zugeht. Deswegen haben wir mit Aktiven im Betrieb abgestimmt, dass wir vor Gericht einen Neustart dieser Wahl beantragen.“

Pressemitteilung vom 2. Februar 2024

Für eine faire Betriebsratswahl bei Tesla: IG Metall beantragt vor Gericht Neustart

06.02.2024 | Die IG Metall will mit einer einstweiligen Verfügung vor dem Arbeitsgericht eine faire Betriebsratswahl bei Tesla mit gleichen Chancen für alle Beschäftigten durchsetzen. Ein unnötiger Zeitdruck durch ungünstig gelegte Fristen erschwere es den Tesla-Kollegen und -Kolleginnen, ihre demokratischen Rechte insbesondere bei der Kandidatenaufstellung wahrzunehmen. Dies benachteilige die Produktionsbeschäftigten, die am stärksten vom derzeitigen Produktionsstopp im Werk betroffen sind. „Wir begrüßen die zweite Betriebsratswahl bei Tesla in Deutschland sehr“, erklärte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze. „Wir wollen aber, dass es dabei fair, gerecht und demokratisch zugeht. Deswegen haben wir mit Aktiven im Betrieb abgestimmt, dass wir vor Gericht einen Neustart dieser Wahl beantragen.“

Kundgebung gegen Rechts

Menschenkette für Brandmauer gegen Rechts

05.02.2024 | Für Demokratie und gegen Rechtsextremismus: Erneut sind wieder deutlich mehr Menschen als erwartet auf die Straßen gegangen, um für Demokratie und Toleranz zu demonstrieren. In Berlin bildeten Hunderttausende, darunter zahlreiche Metallerinnen und Metaller, eine Menschenkette vor dem Reichstagsgebäude. Auch in Brandenburg und Sachsen vereinten sich die Demonstrierenden zu Menschenketten als Brandmauern gegen Rechts.

Unsere Social Media Kanäle