Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern

Connecticum Berlin

Triff die IG Metall auf der connecticum Berlin

26.04.2023 | Berufseinstieg leicht gemacht: Die IG Metall ist vom 25. – 27. April 2023 auf der Job- und Karrieremesse connecticum 2023 in Berlin mit einem eigenen Stand präsent. Komm gerne bei uns vorbei!

Weiterbildungsmentor*innen

Der 200. Weiterbildungsmentor der IG Metall kommt aus Berlin-Brandenburg-Sachsen

25.04.2023 | Vom 17.04. bis zum 19.04.2023 startete erfolgreich die gemeinsame Reihe der Weiterbildungsmentor*innen von Berlin-Brandenburg-Sachen und Küste. Mit dabei auch der 200. Weiterbildungsmentor der IG Metall. Das ist Patrick Herrmann von SICK Engineering GmbH in Sachsen. Selma Tabak-Balks von der IG Metall Bezirksleitung: "Wir freuen uns sehr, dass der 200. Weiterrbidlungsmentor aus unserem Bezirk kommt und gratulieren Patrick sehr herzlich." Die erfolgreichen Reihen gehen weiter, da das Thema Weiterbildung wichtiger denn je ist und die Betriebe großen Bedarf melden.

Liederabend

Stimmungsvoller Abend mit Arbeiterliedern gegen Rechts

24.04.2023 | Rund 80 Gewerkschafter*innen und Symphasant*innen haben auf einem Liederabend in Berlin an die antifaschistische und antirassistische Kultur der Arbeiter*innenbewegung erinnert und sie neu aufleben lassen. Dabei wurden sowohl alte Klassiker als auch neuere Lieder live dargeboten und beherzt mitgesungen.

Kfz-Handwerk

Tarifeinigung: Beschäftigte in Kfz-Werkstätten und Autohäusern setzen mehr Geld durch

22.04.2023 | Die starken Warnstreiks, Aktionen und Kundgebungen haben gewirkt: Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk bekommen spürbar mehr Geld. In Baden-Württemberg hat die IG Metall Prozente und zwei Inflationsausgleichsprämien ausgehandelt. Angestreibt wird nun, diesen Pilotabschluss in anderen Regionen und auch bei uns in Berlin, Brandenburg und Sachsen zu übernehmen.

Gewerkschaftstag 2023

IG Metall für die Zukunft aufstellen - der Bezirk bereitet sich vor

21.04.2023 | Von Transformation bis Tarif, von Ausbildung über Energiewende bis Internationales: Im Oktober stellt die IG Metall auf ihrem 25. Gewerkschaftstag die Weichen für die nächsten vier Jahre. An diesem Freitag trafen sich die Delegierten aus dem Bezirk in Schönefeld, um über wichtige Forderungen und Positionen der Metaller*innen in Berlin, Brandenburg und Sachsen zu beraten. "Es geht auf dem Gewerkschaftstag darum, die Wirkungsmächtigkeit der IG Metall zu erhöhen in diesen anspruchsvollen Zeiten", erklärte IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz.

Tag der Arbeit

„Ungebrochen solidarisch“ – Der 1. Mai im Bezirk

21.04.2023 | Krieg in der Ukraine, Energiekrise, Klimakrise oder Inflation – die Welt ist aktuell im Krisendauermodus. Mit zahlreichen Kundgebungen und Aktionen demonstrieren die Beschäftigten auch an diesem 1. Mai wieder auf vielen Straßen und Plätzen im Bezirk, dass die großen Herausforderungen der Zeit nur gemeinsam zu lösen sind.

Pressemitteilung vom 19. April 2023

Zentrale Kundgebung im Tarifkonflikt Kfz-Handwerk: Fast 600 Warnstreikende demonstrieren in Leipzig für 8,5 Prozent mehr

19.04.2023 | Im Tarifkonflikt des Kfz-Handwerks legten an diesem Mittwoch die Beschäftigten an vielen Standorten im Osten die Arbeit nieder. In Leipzig kamen fast 600 Warnstreikende zur zentralen Kundgebung vor dem Völkerschlachtdenkmal zusammen, um für ihre Forderung nach 8,5 Prozent mehr Lohn zu demonstrieren. In seiner Ansprache rief Ralf Kutzner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, die Arbeitgeber auf, endlich mitzuhelfen, ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Pressemitteilung vom 18. April 2023

Terminhinweis für Tarifrunde Kfz-Handwerk: Zentrale Kundgebung am Mittwoch in Leipzig

18.04.2023 | Der Tarifkonflikt des Kfz-Handwerks geht in die entscheidende Phase. Für den morgigen Mittwoch ruft die IG Metall ihre Mitglieder im Großraum Leipzig-Halle zu Arbeitsniederlegungen auf. Die Warnstreikenden werden sich für die zentrale Kundgebung in Leipzig vor dem Völkerschlachtdenkmal versammeln, um für ihre Forderung nach 8,5 Prozent mehr Lohn einzutreten. Vor Ort reden wird unter anderem Ralf Kutzner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall.

Alstom

Alstom: Grünes Licht für den Zukunftstarifvertrag aus Hennigsdorf, Görlitz und Bautzen

18.04.2023 | Die IG Metall-Mitglieder aller Alstom-Standorte im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen haben den Weg für den Zukunftstarifvertrag freigemacht. Nach ausgiebiger Diskussion gaben am 17. April auch die Kolleginnen und Kollegen aus Hennigsdorf grünes Licht für das Vertragswerk. Die IG Metall-Mitglieder der beiden sächsischen Standorte Görlitz und Bautzen hatten dem Verhandlungsergebnis schon zuvor zugestimmt.

Seminar 55plus

Gut vorbereitet auf die Rente

17.04.2023 | Eines war für alle Teilnehmer*innen am Seminar 55plus vom 11. bis 13. April im Bildungszentrum Berlin wichtig - gut vorbereitet und Gesund in die Rente - zu kommen. Mit zunehmenden Alter fallen einigen Sachen einem schwerer wie zum Beispiel körperliche Belastungen, Schichtarbeit, insbesondere Nachtschicht, Bildschirmarbeit oder auch neue Aufgaben sofort zu können. In einigen Firmen wird bereits vorgesorgt mit Massagen, Sporteinrichtungen sowie kostenlosen Gesundheitschecks. Der Wunsch nach einer 4 Tage Woche stand im Raum, natürlich mit vollem Lohnausgleich.

Veranstaltung am 2. Mai

Vor 90 Jahren stürmten Nazi-Schlägertruppen die Gewerkschaftshäuser

17.04.2023 | 2. Mai 1933: Vor 90 Jahren stürmten Nazi-Schlägertrupps der SA die Gewerkschaftshäuser. Der IG Metall-Vorstand, die Bezirksleitung der IG Metall für Berlin,Brandenburg und Sachsen und die IG Metall Berlin laden am Jahrestag ein zum Gedenken an den Sturm auf die Gewerkschaftshäuser.

Pressemitteilung vom 5. April 2023

Tarifrunde Kfz-Handwerk: Beschäftigte in sechs Autohäusern in Leipzig legen die Arbeit nieder

05.04.2023 | In sechs Leipziger Autohäusern haben mehrere hundert Beschäftigte an diesem Dienstag und Mittwoch die Arbeit niedergelegt. Damit machten sie Druck für ihre Forderung nach 8,5 Prozent mehr Lohn. Nach diesem Warnstreik-Auftakt kündigte Alwin Boekhoff, Verhandlungsführer der IG Metall für den Osten Deutschlands, eine Ausweitung der Aktionen nach Ostern mit Arbeitsniederlegungen in Leipzig, Dresden und Berlin an.

Kfz-Handwerk

Streiks im Kfz-Handwerk starten am Dienstag in Leipzig

03.04.2023 | Die Streiks im Kfz-Handwerk im IG Metall-Bezirk Berlin, Brandenburg, Sachsen beginnen an diesem Dienstag. Dann werden Beschäftigte in Autohäusern in Leipzig die Arbeit niederlegen. Nach den Osterfeiertagen werden die Kolleg*innen im gesamten Bezirk die Warnstreiks ausweiten.

Textil- und Bekleidungsindustrie

Geschafft: Mehr Geld für die Beschäftigten der Textil-und Bekleidungsindustrie West

03.04.2023 | "Ihr habt es geschafft! Dieses Verhandlungsergebnis ist Euer Verdienst": Unter dieser Überschrift hat die IG Metall ein Flugblatt zum Tarifabschluss in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie veröffentlicht. Demnach steigen die Entgelte für die rund 100.000 Beschäftigten ab 1. Oktober 2023 um 4,8 Prozent. Mindestens erhalten sie 130 Euro. Ab 1. September 2024 steigen die Entgelte um weitere 3,3 Prozent, mindestens jedoch um 100 Euro. Die Auszubildenden erhalten zu den gleichen Zeitpunkten eine Erhöhung ihrer Vergütung von 130 Euro beziehungsweise 100 Euro.

Weiterbildungsmentor*innen

ZUKUNFT SICHERN DURCH QUALIFIZIERUNG

31.03.2023 | Weiterbildung im Betrieb zum Thema machen, um die digitale Transformation aktiv und im Sinne der Beschäftigten zu gestalten. Wie das geht? Mit den Weiterbildungsmentor*innen, die im Rahmen des Transferprojektes WBM ausgebildet werden.

Internationale Wochen gegen Rassismus

Geschäftsführer-Konferenz sendet klares Zeichen: Respekt!

31.03.2023 | Noch bis zum Sonntag laufen die Internationalen Wochen gegen Rassismus. IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz und die Bevollmächtigten der Geschäftsstellen setzten auf ihrer Konferenz in Schönefeld ein Zeichen: "Respekt! - Kein Platz für Rassismus".

AGA Ostsachsen

20. Mahnwache beim Waggonbau in Niesky

30.03.2023 | Die Kolleginnen und Kollegen von der Ortsgruppe außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit Niesky und Weißwasser haben am 28. März die Waggonbauer bei ihrer 20. Mahnwache unterstützt. Eine Aktion, die von den Beschäftigten sehr begrüßt wurde. Gemeinsam kämpfen Betriebliche und Außerbetriebliche für eine gesicherte Zukunft, für den Erhalt der Arbeitsplätze im Waggonbau in Niesky.

IG Metall Bildungszentrum Berlin

Noch Plätze frei im Seminar: "Reden wir über das Entgelt!?"

27.03.2023 | Entgeltfragen sind Machtfragen. Wenn unterschiedliche Interessen aufeinanderprallen, wird es schnell emotional und hitzig. Da stellen sich schwierige Aufgaben auch für erfahrene Betriebsräte. Unterstützung dafür bietet das tarifpolitische Seminar "Reden wir über das Entgelt!?" im IG Metall Bildungszentrum Berlin. Noch sind Anmeldungen möglich.

IG Metall

Jens Köhler zum Vorstandsmitglied der IG Metall gewählt

22.03.2023 | Der IG Metall-Beirat hat den Betriebsratsvorsitzenden von BMW Leipzig, Jens Köhler, zum ehrenamtlichen Vorstandsmitglied der IG Metall gewählt. „Ich gratuliere Jens Köhler sehr herzlich zu dieser Wahl, mit der die IG Metall das Ehrenamt in der Führung der Gewerkschaft weiter stärkt“, erklärte Bezirksleiterin Irene Schulz.

PRESSEMITTEILUNG vom 21. März 2023

IG Metall setzt Erhalt der Alstom-Arbeitsplätze auch an allen ostdeutschen Standorten durch

21.03.2023 | IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz hat den Durchbruch im Ringen um die Zukunft der deutschen Alstom-Standorte als „wichtiges Signal für die Zukunft der Bahnindustrie im Osten“ begrüßt. „Nach über einem Jahr Verhandlungen ist es gelungen, sich mit Alstom auf ein Verhandlungsergebnis zu einem Zukunftstarifvertrag zu einigen“, sagte Schulz. „Damit sind die Alstom-Arbeitsplätze in Hennigsdorf, Bautzen und Görlitz gesichert.“

Alstom

Wichtiger Durchbruch für Osten: IG Metall setzt Erhalt der Alstom-Arbeitsplätze durch

21.03.2023 | IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz hat den Durchbruch im Ringen um die Zukunft der deutschen Alstom-Standorte als „wichtiges Signal für die Zukunft der Bahnindustrie im Osten“ begrüßt. „Nach über einem Jahr Verhandlungen ist es gelungen, sich mit Alstom auf ein Verhandlungsergebnis zu einem Zukunftstarifvertrag zu einigen“, sagte Schulz. „Damit sind die Alstom-Arbeitsplätze in Hennigsdorf, Bautzen und Görlitz gesichert.“

Ein Jahr Tesla in Grünheide

"Unglaubliche Aufbauarbeit der Tesla-Kolleg*innen"

21.03.2023 | IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz hat vor dem ersten Jahrestag der Werkseröffnung von Tesla am 22. März die Aufbauleistung der Beschäftigten in Grünheide gewürdigt. Zugleich forderte sie Fortschritte bei den Arbeitsbedingungen und der Mitbestimmungskultur ein.

Unsere Social Media Kanäle