Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern

Pressemitteilung vom 7. Mai 2021

Tarifverhandlung unterbrochen

07.05.2021 | Am Freitagabend, 7. Mai, wurde die 6. Tarifverhandlung mit dem Berlin-Brandenburger Arbeitgeberverband VME unterbrochen. Als neuer Termin wurde Montag, 10. Mai um 10 Uhr vereinbart. Die Arbeitgeber legten in der Verhandlung einen Vorschlag vor. Diesen wird die IG Metall über das Wochenende weiter beraten.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Angleichung Ost: Tarifverhandlung unterbrochen

07.05.2021 | Die sechste Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg (VME) wurde am Abend des 7. Mai unterbrochen. Die Arbeitgeber legten in der Verhandlung einen Vorschlag vor, den die IG Metall über das Wochenende weiter beraten wird. Die Verhandlungen werden am Montag, 10. Mai, um 10 Uhr fortgesetzt.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Angleichung Ost jetzt! Die Beschäftigten lassen nicht locker – weitere Warnstreiks

07.05.2021 | Die Beschäftigten im Bezirk kämpfen weiter. Während IG Metall und der Arbeitgeberverband für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg (VME) am 7. Mai zur sechsten Verhandlungsrunde zusammenkamen, haben Metallerinnen und Metaller in Brandenburg und Sachsen wieder Druck für die Angleichung Ost gemacht. Für Stillstand an den Bändern rund um die Uhr sorgen die Beschäftigten bei Mercedes-Benz in Ludwigsfelde, bei BMW in Leipzig und bei Clarios in Zwickau.

Pressemitteilung vom 6. Mai 2021

Der Druck bleibt: weitere ganztägige Warnstreiks

06.05.2021 | Seit 6.00 Uhr heute Morgen stehen die Bänder im Porsche-Werk in Leipzig still. Die IG Metall hat die rund 4.200 Kolleginnen und Kollegen zum ganztägigen Warnstreik über alle Schichten aufgerufen. Um 22.00 Uhr werden die Metallerinnen und Metaller im Mercedes-Benz Werk in Ludwigsfelde zum 24-Stunden-Warnstreik aufgerufen. Auch dort stehen die Bänder dann still. Ab 13 Uhr gehen die Kolleginnen und Kollegen von Mahle ITS in Chemnitz zum Warnstreik vors Tor.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Beschäftigte setzen mit weiteren kraftvollen Warnstreiks Zeichen für die Angleichung Ost

06.05.2021 | Entschlossen setzen die Beschäftigten im Bezirk ihre Warnstreiks fort, um weiter für die Angleichung Ost zu kämpfen. Seit sechs Uhr in der Früh standen am 6. Mai die Bänder bei Porsche in Leipzig still – bereits zum vierten Mal ganztägig über alle drei Schichten. Am Abend legten auch die Beschäftigten bei Mercedes-Benz in Ludwigsfelde ihre Arbeit nieder – ebenfalls über alle Schichten hinweg. Mit einem kürzeren Warnstreik machten am Mittag die Kolleginnen und Kollegen von Mahle in Freiberg Druck.

Pressemitteilung vom 5. Mai 2021

Weitere ganztägige Warnstreiks in Sachsen und Brandenburg

05.05.2021 | Gestern hat der IG Metall Vorstand erneut grünes Licht für weitere 24-Stunden-Warnstreiks in Berlin, Brandenburg und Sachsen gegeben. Nachdem es in der Angleichungsfrage weiterhin einen Stillstand gibt, forciert die IG Metall die Doppelstrategie.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Beschlossen: Ganztägige Warnstreiks für die Angleichung Ost gehen weiter!

05.05.2021 | Die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen geht weiter. Der IG Metall-Vorstand hat in seiner Sitzung am 4. Mai weitere ganztägige Warnstreiks beschlossen, um den Druck aufrechtzuerhalten. Denn die Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld für die Beschäftigten in Ostdeutschland ist weiter offen.

Pressemitteilung vom 5. Mai 2021

Weiterhin Stillstand in der Angleichungsfrage: kraftvolle Warnstreiks in Sachsen und Brandenburg ab Donnerstag

05.05.2021 | Am 4. Mai hat der IG Metall Vorstand erneut grünes Licht für weitere 24-Stunden-Warnstreiks in Berlin, Brandenburg und Sachsen gegeben. Nachdem in der Angleichungsfrage weiterhin Stillstand zum Tariflichen Angleichungsgeld, der regionalen Forderung in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie im Bezirk besteht, forciert die IG Metall die Doppelstrategie.

AGA Eberswalde

1. Mai Aktion in Eberswalde

05.05.2021 | Vier unentwegte IG Metaller der AGA Eberswalde bei der 1. Mai Aktion des DGB auf den Marktplatz von Eberswalde. Unter dem Motto "Solidarität ist Zukunft!" organisierte der Deutsche Gewerkschaftsbund auch in Eberswalde eine Kundgebung. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie bringen die Gewerkschafter ihre wichtigen Themen der Arbeit auf die Straße. Für die Kollegen aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit spielen dabei die Themen der Miete, Pflege, Gesundheit und Rente eine besondere Bedeutung.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Weitere ganztägige Warnstreiks im Bezirk: Vollgas für die Angleichung Ost!

03.05.2021 | Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie sind mit weiteren ganztägigen Warnstreiks in die neue Woche gestartet. Bei Porsche und BMW in Leipzig standen die Bänder am 3. Mai ebenso still wie bei Clarios in Zwickau und bei ZF Getriebe in Brandenburg an der Havel. An allen Standorten machten Metallerinnen und Metaller wieder mächtig Druck, um endlich Bewegung in die regionale Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld zu bringen.

Pressemitteilung vom 2. Mai 2021

Weitere ganztägige Warnstreiks in Sachsen und Brandenburg

02.05.2021 | Ab 22.30 Uhr stehen heute Abend erneut die Bänder im Porsche-Werk in Leipzig still. Um Mitternacht treten auch die Kolleginnen und Kollegen im BMW-Werk in Leipzig in einen ganztägigen Warnstreik. Am frühen Morgen steht die Produktion bei Clarios in Zwickau und bei ZF in Brandenburg an der Havel. Die regionale Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld in der Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie ist weiterhin offen.

Digitale Automobilkonferenz am 22. Juni 2021

Herausforderungen und Chancen der Automobilindustrie in Ostdeutschland

02.05.2021 | „Das Automobil neu denken?“ Dieser Frage geht die digitale Automobilkonferenz am 22. Juni statt, zu der die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen einlädt. Das sechsstündige Zoom-Meeting nimmt Veränderungen der Automobilindustrie in Ostdeutschland sowie Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeit der Betriebe bei Arbeit, Bildung und Innovation in den Blick. Anmeldungen für die Konferenz sind bis zum 1. Juni möglich.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Jetzt unterschreiben für die Angleichung Ost!

30.04.2021 | Die Angleichung der Arbeitsbedingungen Ost an West ist mehr als überfällig. Jetzt ist es möglich, Solidarität mit den Beschäftigten in Berlin, Brandenburg und Sachsen zu zeigen. Und zwar auf ganz einfache Weise. Unterschreibt einfach online und erklärt Euch solidarisch, damit Deutschland endlich auch bei den Arbeitsbedingungen mehr als 30 Jahre nach der politischen Wiedervereinigung eins wird. Hier gibt es den Link und weitere Informationen zur Soli-Initiative.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Angleichung Ost: „Die Arbeitgeber haben über das Wochenende Zeit, sich zu entscheiden!“

30.04.2021 | Die Warnstreiks im Bezirk werden fortgesetzt. Die IG Metall ruft auch am Montag Beschäftigte in Brandenburg und Sachsen zu ganztägigen Warnstreiks auf. Darauf hat sich der IG Metall-Vorstand am 29. April in einer außerordentlichen Sitzung verständigt. Der Vorstand fasste den Beschluss, ganztägige Warnstreiks bis zur ordentlichen Vorstandssitzung am 4. Mai zu ermöglichen, um der Forderung zum Tariflichen Angleichungsgeld weiter Nachdruck zu verleihen.

Die Zeit ist reif für die Angleichung!

Prominente Unterstützung für die Forderung der IG Metall

30.04.2021 | Zukunft für Arbeitsplätze, Unternehmen und Ausgebildete und die Angleichung Ost – die IG Metall kämpft in der aktuellen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie um weit mehr als um eine prozentuale Erhöhung für die Lohntüte. Es geht um die Zukunft ganzer Regionen, um Gerechtigkeit und die soziale Einheit Deutschlands. Unterstützung für ihren Einsatz um eine gerechte Gesellschaft erhält die IG Metall von prominenten Politikern und Ökonomen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Mahle-Beschäftigte kämpfen mit drittem ganztägigen Warnstreik für die Angleichung Ost

30.04.2021 | Dritter ganztätiger Warnstreik innerhalb von anderthalb Wochen: Die Beschäftigten von Mahle Filtersysteme in Wustermark demonstrierten auch am letzten Tag im April, dass sie in dieser Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie nicht lockerlassen und geschlossen hinter der Forderung zur Angleichung Ost stehen.

Pressemitteilung vom 30. April 2021

Die Arbeitgeber haben bis Montag Zeit, sich zu bewegen

30.04.2021 | Der IG Metall Vorstand hat am Donnerstagabend die Annahme der Tarifergebnisse aller Tarifgebiete mit Ausnahme von Berlin-Brandenburg-Sachsen beschlossen, da hier bislang noch kein Ergebnis vorliegt. In Berlin, Brandenburg und Sachsen steht nach wie vor die Frage eines Tariflichen Angleichungsgeldes im Raum.

Pressemitteilung vom 29. April 2021

Jörg Hofmann: „Es muss Schluss sein mit dieser schreienden Ungerechtigkeit!“

29.04.2021 | Seit den frühen Morgenstunden stehen die Bänder im Mercedes-Benz-Werk in Ludwigsfelde ganztägig still.

Tag der Arbeit – 1. Mai

„Solidarität ist Zukunft!“– Veranstaltungen vor Ort und Livestream

29.04.2021 | „Solidarität ist Zukunft!“ – Unter diesem Motto steht der 1. Mai in diesem Jahr. Gerade Gewerkschaften stehen für gelebte Solidarität, wie die jüngste Tarifrunde in der Stahlindustrie und die im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen immer noch laufende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie aktuell Tag für Tag eindrucksvoll unter Beweis stellen. Anders als 2020, als der 1. Mai pandemiebedingt ausschließlich virtuell stattfand, laden die Gewerkschaften in diesem Jahr auch wieder zu coronokonformen Kundgebungen und Aktionen ein – mit Maske, Abstand und Anstand.

Telefonkonferenz

6. Workshop Erwerbslosenarbeit

29.04.2021 | Am 27. April fand der 6. Workshop Erwerbslosenarbeit mit 20 Teilnehmern im Bezirk, zum ersten Mal als Telefonkonferenz wegen der Corona-Pandemie, statt. 2020 musste der Workshop abgesagt werden. Die Teilnehmer bedauerten sehr, dass wir diese nicht als Präsenzveranstaltung durchführen konnten, aber die Gesundheit für alle geht vor. Über die aktuelle politische Situation wurde informiert. Dabei wurden Themen angesprochen wie die Corona-Pandemie, Kurzarbeit in den Betrieben, höhe der Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone, Tarifrunde ME, Betriebsratswahlen 2020, Sozialpolitik und auch die neue Tesla-Fabrik in Grünheide. Über 10.000 neue Arbeitsplätze -eine große Chance für die Erwerbslosen in Berlin und Brandenburg.

Unsere Social Media Kanäle